Alle Kategorien
Suche

Wie viel Gramm hat ein Liter Bier? - Informatives

Verschiedene Biere unterscheiden sich im Gewicht.
Verschiedene Biere unterscheiden sich im Gewicht.
Häufig wird empfohlen, am Tag nicht mehr als maximal 20 mg Alkohol zu sich zu nehmen; für Frauen gilt sogar die Grenze von 15 mg. Doch wie sieht dies bei Bier aus? Wie viel Gramm sind hier in einem Liter enthalten und wann hat man die 20 g erreicht?

Wenn Sie nicht nur wissen möchten, wie viel der reine Alkohol wiegt, sondern das ganze Bier, dann müssen Sie auch den Wassergehalt betrachten.

Wie viele Inhaltsstoffe hat Bier?

  • Ein Liter Bier besteht aus den Grundzutaten Malz, Hopfen und vor allem Wasser. Malz meint dabei Getreide, welches in Wasser eingeweicht und dadurch zum Keimen gebracht wurde; wenn die Keimung erfolgt ist, wird das Getreide dann wieder getrocknet.
  • Damit die Inhaltsstoffe aber gären und damit letztlich der Alkohol entsteht, wird auch Hefe zugesetzt. Malz hat viel Stärke, die dann zu Zucker umgesetzt wird. Der Hefepilz ernährt sich wiederum von dem Zucker und vergärt diesen zu Alkohol. Dabei entsteht auch Kohlensäure, die teilweise in der Flüssigkeit verbleibt. Reste von Gerste oder Hopfen werden hingegen herausgefiltert.
  • Wenn Sie nun berechnen möchten, wie viel Gramm ein Liter des Bieres hat, dann müssen Sie beachten, dass es verschiedene Sorten des Getränkes gibt, bei denen auch der Alkoholgehalt schwankt. Denn um die Grammzahl zu kalkulieren, benötigen Sie die Dichte, also das Verhältnis von der Masse zum Volumen und die unterscheidet sich zwischen Wasser und Alkohol etwas.

Die Gramm berechnen, die ein Liter hat

  • Wenn Sie berechnen möchten, wie viel Gramm ein Bier hat, dann sollten Sie zunächst kalkulieren, wie viel Alkohol und Wasser im Gerstensaft enthalten sind.
  • Wenn ein Bier beispielsweise 5 % Alkohol beinhaltet, dann besteht ein Liter aus 50 ml (0,05 l) Alkohol und 950 ml (0,95 l) Wasser; wobei aber in der Flüssigkeit auch noch Stärke oder andere Aromen und Kohlensäure enthalten sind, es handelt sich also nicht um reines Wasser; diese Zusätze gleichen sich aber in etwa aus.
  • Das Wasser hat ungefähr eine Dichte von 1000 g/l, d.h. eine Wassersäule mit dem Volumen von 1 l würde 1000 g oder 1 kg wiegen. Alkohol hat eine etwas geringere Dichte, nämlich rund 790 g/l.
  • Da sich die Dichte aus dem Gewicht geteilt durch das Volumen ergibt, können Sie also das Gewicht berechnen, indem Sie das Volumen mit der Dichte multiplizieren.
  • 0,95 l Wasser multipliziert mit 1 kg/l ergeben also 950 g. Für den Alkohol ergeben sich 0,05 l multipliziert mit 0,79 kg/l = 0,039 g oder 39 mg. Der gesamte Liter Gerstensaft wiegt damit 989 Gramm.
Teilen: