Alle Kategorien
Suche

Schwitzen unter der Brust - Informatives

Ein Sport-BH saugt Schweiß unter der Brust besser auf.
Ein Sport-BH saugt Schweiß unter der Brust besser auf.
Ein ständiges Schwitzen unter der Brust betrift häufig Frauen, die einen großen Busen haben. Meist tritt das Problem im Sommer auf und kann so schlimm sein, dass die Haut auch wund wird.

Was Sie benötigen:

  • Babypuder
  • Sport-BH
  • neutrales Deo
  • Wundsalbe
  • Kamillentee

Viele Frauen kennen das Problem, dass sie gerade im Sommer unter der Brust sehr stark schwitzen. Gerade wenn kein BH getragen wird, kann das sehr lästig und unangenehm sein und außerdem auch noch zu wunden Stellen führen. Sie können aber versuchen, das Problem etwas zu lindern.

Das könnte das Schwitzen verbessern

  • Geben Sie unter die trockene Brust Babypuder. Dieser saugt überflüssige Feuchtigkeit auf und hält die Stelle trocken. Tragen Sie dunkle Kleidung, ist das aber etwas ungünstig.
  • Benützen Sie ein Deo oder einen Deostift, der neutral, also ohne Parfüm ist. Dieser hält die Haut auch meist trocken und verhindert auch noch Gerüche.
  • Ein Sport-BH ist oftmals auch sehr hilfreich. Diese haben meist einen Bund aus Frottee, was den Schweiß aufsaugt und die Stelle somit trocken hält.
  • Leider müssen Sie es im Sommer verhindern, ohne BH zu sein. Gerade wenn der Busen so groß ist, dass er auf der Haut aufliegt, lässt es sich anders nicht verhindern, dass Sie darunter schwitzen.

Wunde Stellen unter der Brust behandeln

  • Wunde Stellen behandeln Sie am besten mit einer Wundsalbe. Zur Not können Sie eine Kompresse darauf legen, damit der BH nicht noch mehr an der Stelle scheuert.
  • Betupfen Sie die Stellen mit Kamillentee oder legen Sie eine getränkte Kompresse für 5 Minuten auf die Wunde. Die Kamille desinfiziert und hilft bei der Heilung.
  • Achten Sie darauf, dass Sie zum Abtrocknen immer ein frisches, ausgekochtes Handtuch benützen. So können Sie verhindern, dass noch mehr Keime in die Wunde gelangen und sich diese schlimm entzündet.

Schwitzen unter der Brust ist leider ganz normal, wenn der Busen auf der Haut aufliegt. Sprechen Sie notfalls mit einem Hautarzt, ob er ein gutes Mittel kennt, welches das Schwitzen etwas dämmen kann.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.