Alle Kategorien
Suche

Schwengelpumpe reparieren - so geht's

Schwengelpumpen reparieren - Wasser Marsch!
Schwengelpumpen reparieren - Wasser Marsch!
In fast jedem Garten ist ein Brunnen oder auch eine Schwengelpumpe zu finden. Diese pumpt Grundwasser nach oben, welches man für den Garten, aber auch für andere Zwecke nutzen kann. Sie können deutlich Wasserkosten einsparen. Doch passiert es oft, dass die Schwengelpumpe kaputt ist und kein Wasser mehr nach oben pumpt. Sicher möchten Sie auch hier im Haushalt Geld sparen und versuchen selbst, die Schwengelpumpe zu reparieren. Es wird sich oft die Frage gestellt, wie man eine Schwengelpumpe reparieren kann.

Was Sie benötigen

  • neue Dichtungen
  • Schwengelpumpe
  • Werkzeug

Defekt an der Schwengelpumpe finden

  • Zuerst sollte einmal geklärt werden, ob sich die Schwengelpumpe über Winter draußen befand. Durch den Frost kann es passieren, dass die Dichtungen porös werden und reißen. Es kann aber auch ein Rohr durch den Frost beschädigt worden sein. Die müssen Sie genau prüfen. Mitunter wird nichts anderes übrig bleiben, als das Rohr leicht freizulegen und nachzusehen. Im Notfall wird einfach ein vom Durchmesser kleineres Rohr gekauft und dies in das Innere von dem Rohr geschoben. So müsste es wieder dicht sein und die Schwengelpumpe sollte wieder Wasser ziehen.
  • Ist dies aber nicht der Fall, prüfen Sie die Dichtungen. Hierzu wird die Schwengelpumpe an sich auch in der Mitte auseinander geschraubt, was bei den meisten Pumpen auch möglich ist. Durch jahrelange Benutzung kann der Kolben nicht mehr abschließen, welcher an dem Zylinder der Pumpe sitzt.
  • Besitzen Sie die Pumpe weniger als zwei Jahre, ist meistens von dem Hersteller Garantie drauf gegeben. Somit können Sie sich einen entsprechenden Fachmann zu Rate ziehen, welcher die Pumpe genau überprüft. Die Schwengelpumpe kann man dann einfach reparieren lassen.
  • Als letzten Versuch können Sie einfach Wasser in das Obere der Pumpe geben. Mitunter sitzt nur ein wenig Schmutz im Inneren, welcher mit Wasser weggespült werden kann. Ist die Pumpe sozusagen abgesoffen, dann hilft auch hier ein wenig Wasser, damit sie wieder anfängt die Flüssigkeit hoch zu pumpen.

Eine Schwengelpumpe zu reparieren, braucht nicht viel Kenntnis, sondern nur die nötigen Rtaschläge. Innerhalb weniger Minuten wird die Schwengelpumpe wieder zum Laufen gebracht. Damit dies nicht mehr vorkommt, dass die Schwengelpumpe kaputt geht, sollte vor dem Winter das restliche Wasser aus der Pumpe gelassen werden. Somit kann dies nicht in dem Rohr frieren. Zum anderen sollte ab und zu überprüft werden, ob bei der Pumpe alles in Ordnung ist sowie dass alle Dichtungen noch ihre Arbeit erledigen.

Teilen: