Alle Kategorien
Suche

Matt-Lackierung - die Kosten und richtige Pflege beachten

Der Lackierer kann Ihnen den Matt-Lack perfekt machen.
Der Lackierer kann Ihnen den Matt-Lack perfekt machen.
Eine Matt-Lackierung beim Auto sieht schön aus, ist aber nicht unbedingt billig und bei der Pflege etwas aufwändiger. Mit ein paar Tipps bekommen Sie das aber ganz gut hin - lassen Sie aber die Kosten berechnen.

Autos müssen nicht immer auf Hochglanz poliert werden und der Lack strahlend sein. Sehr schön ist auch eine Matt-Lackierung, diese können Sie auch nachträglich machen lassen. Bedenken Sie aber die Kosten dafür.

Mit diesen Kosten sollten Sie rechnen

  • Im Grunde könnten Sie das Auto auch selber matt lackieren, allerdings ist hier das Problem, dass das Auto völlig staubfrei sein muss, was in einer normalen Garage fast nicht möglich ist.
  • Der Lackierer lackiert das Auto in der gewünschten Farbe und beendet das Lackieren nicht mit einem Klarlack, sondern mit einem Mattlack.
  • Holen Sie sich mehrere Kostenvoranschläge, denn je nach Größe des Autos kann das Lackieren zwischen 3.000 und 4.000 Euro kosten. Natürlich gibt es hier auch in den verschiedenen Städten starke Preisschwankungen. 

Die Matt-Lackierung richtig behandeln

  • Eine Matt-Lackierung sollten Sie niemals polieren, das würde nämlich den Lack zum Glänzen bringen.
  • Passen Sie in der Waschstraße auf, die Bürsten und das Wachs können den Lack auch zum Glänzen bringen. Ideal ist ein Waschprogramm für Cabriolets. Wenn Sie es ganz gut machen wollen, waschen Sie das Auto aber per Hand oder mit einem Dampfstrahler. 
  • Haben Sie einen Kratzer auf dem Lack, können Sie diesen auch nicht einfach rauspolieren, Sie müssen den ganzen Abschnitt des Autos neu lackieren lassen. Das kann wieder recht teuer werden und ist somit auch ärgerlich.

Die Kosten für eine Matt-Lackierung sind relativ hoch, die Pflege ist zeitintensiv, und wenn Sie einmal einen kleinen Schaden haben, müssen Sie schon wieder zum Lackierer. Wer sich bei seinem Fahrzeug Geld und Zeit sparen möchte, sollte auf diesen Lack lieber verzichten.

Teilen: