Eine Hecke ist ein idealer Sichtschutz und Sorgt für gute Luft im Garten. Pflegen Sie diese richtig, haben Sie schnell einen natürlichen Zaun.

Eine gepflegte Hecke schützt vor Blicken und Lärm. Auch Vögel finden dort Unterschlupf. Wichtig ist auch der Zeitpunkt des Schnitts.

Hecken gehören zu den zentralen Gestaltungselementen im heimischen Garten. Die richtige Wahl der Heckenarten ist dabei von essenzieller Bedeutung.

Top-Artikel

Die Hainbuche ist eine robuste und schnellwachsende Pflanze, die sich ausgezeichnet als Hecke eignet. Das richtige …

Top-Artikel

Der Buchsbaum ist vielseitig und beinahe ein Muss für jeden Garten. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Buchsbaum richtig …

Top-Artikel

Die Thuja können Sie am besten aus Stecklingen vermehren, die Sie im Herbst oder im Winter von einer vorhandenen Pflanze …

Damit Ihre Thuja-Hecke schnell wächst und bald einen guten Sichtschutz bietet, müssen Sie reichlich düngen. Ansonsten sind …

Mehr zu Heckenpflanzen

Häufig stellt sich heraus, dass Büsche an ihrem ursprünglichen Standort zu groß geworden sind. Daher bietet sich das Umpflanzen an, sodass die …

Die Eibe als immergrünes Gehölz bietet auch im Winter hervorragenden Sicht- und Windschutz und kann sich auch zur Begrenzung von Grundstücken …

Im Allgemeinen können Sie Ihre Eiben beliebig zurück schneiden, denn Sie vertragen jede Art von Schnitt, treiben auch aus Altholz und Stumpen wieder …

Eine Eibenhecke ist immergrün, pflegeleicht, wird sehr dicht und kann sehr alt werden. Auf diese Weise bekommen Sie ohne viel Aufwand einen guten …

Der Feuerdorn ist ein immergrüner Strauch und gehört zu den Rosengewächsen. Oft ist die Pflanze in Gärten zu sehen, wo der Feuerdorn auch gerne als …

Der immergrüne Feuerdorn ist ein Strauch, der im Herbst sehr dekorative orange- bis dunkelrot farbene Beerenfrüchte trägt und daher auch zu den …

Der Goldliguster ist ebenso als Hecken- und Solitärpflanze bekannt, wie unser einfacher heimischer Linguster (Ligustrum vulgare). Allerdings ist er …

Liguster wächst meist als Hecke, da er einen dichten Wuchs hat. Die Pflege der anspruchslosen Pflanze ist wenig aufwendig.

Die Maibeere bekam ihren Namen deshalb, weil sie schon im Mai Früchte trägt, sie wird aber auch Kamtschatka-Heckenkirsche genannt. Ihre Beeren …

Diese Wacholderart wird aufgrund seiner Form auch Säulenwacholder genannt. Durch seine intensive Färbung ist der Raketenwacholder ein Blickfang in …

Eiben sind einfach zu pflegende Pflanzen, sie sind immergrün und lassen Gärten auch im Winter lebendig aussehen. Wenn Sie Ihre Säuleneibe …

Wacholder gehört zu den Heilpflanzen und ist in unseren Breiten als immergrüne Gartenpflanze sehr beliebt. Besonders als Heckenpflanze eignet sich …

Die wichtigsten Themen