Alle Kategorien
Suche

Galloway - Rezept

Ein Galloway-Rinderbraten ist einfach köstlich.
Ein Galloway-Rinderbraten ist einfach köstlich.
Möchten Sie einen schmackhaften Braten für vier Personen zubereiten, dann können Sie Ihre Gäste beispielsweise mit einem schmackhaften Braten vom Galloway-Rind überraschen. Mit Zwiebeln, Knoblauch, Rotwein Bärlauch und anderen Zutaten verfeinern Sie die Köstlichkeit auf einfache Art und Weise, sodass Sie es sich schließlich alle zusammen schmecken lassen können.

Zutaten:

  • 1 kg Galloway-Rindfleisch
  • 500 ml trockenen Rotwein
  • 1 große Zwiebel
  • 2 TL Knoblauchpaste
  • 2 TL Bärlauchpesto
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Senf
  • 1 TL dunklen Cremebalsamico
  • 1 TL Honig
  • 1 Rosmarienzweig
  • Prise Oregano

Die Zutaten für den schmackhaften Galloway-Braten sind das A und O

  1. Um den köstlichen Braten vom Galloway-Rind zuzubereiten, schneiden Sie zunächst die Zwiebel klein.
  2. Anschließend verfeinern Sie den Geschmack des Fleisches, indem Sie es mit dem Senf bestreichen.
  3. Stellen Sie nun einen Topf auf die Herdplatte und geben Sie den Rotwein zusammen mit dem Fleisch und den Zwiebeln in den Topf.
  4. Des Weiteren geben Sie nun auch die Knoblauchpaste hinzu und ebenso das Bärlauchpesto. Würzen Sie die Flüssigkeit des Weiteren mit dem Salz, dem Pfeffer, dem Paprikapulver, sowie dem Senf.
  5. Zu guter Letzt fügen Sie auch noch den dunklen Balsamico und auch den Honig hinzu. Denken Sie ebenso an den Rosmarinzweig und die Prise Oregano. Das Fleisch sollte von der Flüssigkeit gänzlich bedeckt sein, sodass Sie es für ungefähr 18 - 24 Stunden in den Kühlschrank stellen können, wo es gut durchzieht. Decken Sie den Topf dabei mit einem Deckel ab.

So bereiten Sie den köstlichen Rinderbraten zu

  1. Nachdem die Gewürze und anderen Zutaten gut in das Fleisch eingezogen sind, geben Sie alles zusammen nun in einen Bräter.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Celsius vor und lassen Sie das Galloway-Fleisch für ungefähr 35 Minuten bis zu einer Dreiviertelstunde im Backofen bei dieser Temperatur verweilen, sodass es durchgart. Schneiden Sie es zwischenzeitlich einmal an, sodass Sie sehen können, ob das Fleisch wirklich bereits gar ist.

Besonders gut schmecken Salzkartoffeln zu dem Galloway-Braten. Als weitere Beilage empfiehlt sich beispielsweise Rotkohl oder aber auch Buttergemüse. Runden Sie die Speise noch mit einem schmackhaften Salat ab und servieren Sie die Köstlichkeit schließlich. Guten Appetit!

Teilen: