Alle Kategorien
Suche

Bufu - Bedeutung

Ein Kinofilm kann nicht nur unterhalten.
Ein Kinofilm kann nicht nur unterhalten.
Was zum Teufel noch mal ist „Bufu“?, schießt es Ihnen durch den Kopf. Wer den Film "How High" nicht gesehen hat, wird die Bedeutung nicht kennen. Doch nicht nur der Film wird mit diesem Wort in Verbindung gebracht.

Bufu - Relikt aus „How High“

  • Sie hören zum wiederholten Male den Begriff „Bufu“ und können nichts damit anfangen? Damit stehen Sie nicht allein da. Wahrscheinlich haben Sie den Film „How High“ nicht gesehen. Dann können Sie das auch nicht wissen.
  • Der Begriff stammt aus besagtem Film. Hier ist es eine erfundene Kleidermarke, die Jamal, einer der Darsteller des Films, in dem Streifen herausbringt.
  • Die Abkürzung steht für „B(u)y us, Fuck U“ und soll eine Anspielung auf die amerikanische Kleidermarke FUBU sein. (Bedeutung: For us, by us) In Deutschland ist diese Kleidermarke kaum bekannt.
  • Der Film selbst gehört zur selben Kategorie wie "Donnie Darko". Ein genaues Hinschauen ist wichtig, um nicht den Faden zu verlieren. Hauptakteure sind Jamal, Ivory und Silas. Ivory drängt Silas, an einem Eignungstest der Universität teilzunehmen. Kurze Zeit später stirbt er. Silas vergräbt seine Asche und pflanzt eine Hanfpflanze. Diese Pflanze ist genau zum Zeitpunkt der Eignungsprüfung reif. Silas geht dorthin und raucht vorher noch einen Joint, als ihm Jamal auffällt, der gerade seinem Cannabis hinterher trauert. Silas und Jamal rauchen zusammen, als der Geist Ivorys auftaucht.
  • Ivory hilft ihnen bei der Prüfung, und sie kommen nach Harvard, wo sie verschiedene Leute kennenlernen. Ivory hilft ihnen weiter bei den Tests, bis die Cannabispflanze gestohlen wird, die sie brauchen, um ihn rufen zu können. Um trotz der schlechten Noten in Harvard bleiben zu können, forscht Silas an einem Wahrheitsserum und Jamal bringt eine Kleidermarke (Bufu) heraus.
  • Auf einer Feier der Universität kommt es zum großen Eklat. Da das Serum gelungen ist, darf Silas weiter studieren. Auch Jamal kann bleiben, da er mit der Tochter des Vizepräsidenten zusammen ist.

Bufu - Irrglaube

  • Sie haben nun davon gehört und suchen danach. Wahrscheinlich werden Sie auf Informationen treffen, die Sie vollends verwirren.
  • Nach wie vor gibt es Leute, die glauben, dass es die Kleidermarke Bufu wirklich gibt. Sie empfehlen sogar die Marke weiter, ohne sich zu erkundigen, ob sie wirklich existiert. Diese Leute setzen die Marke sogar mit Adidas und Nike gleich.
  • Viele stoßen über Bufu auf die Marke FUBU und kaufen stattdessen dort ein. Ob das im Sinne der Filmmacher ist, bleibt zu bezweifeln.
Teilen: