Alle Kategorien
Suche

Brautfrisur offen - heiraten Sie stilecht

Offenes Haar lässt eine Braut natürlicher und oft jugendlicher wirken.
Offenes Haar lässt eine Braut natürlicher und oft jugendlicher wirken.
Etwas ungerecht, wie leicht es der Bräutigam mit dem perfekten Styling für die Hochzeit hat. Die Frisur dürfte ihn im Regelfall keine Viertelstunde kosten. Da hat es die Braut schwerer. Allein die Suche nach der perfekten Brautfrisur dauert länger. Wollen Sie Ihr Haar am Hochzeitstag offen tragen? Dann werden Sie vielleicht in den nächsten zehn Minuten die Suche abschließen - mit einer offenen Frisur, die in Sachen Stylingzeit nicht lange dauert.

Was Sie benötigen:

  • Heizwickler
  • Haarklammern
  • Blumen
  • Schleier
  • Kamm
  • Haarspray

Wer das Haar offen trägt, wirkt verspielt und romantisch

Wer die Brautfrisur ohne professionelle Stylisten gestalten möchte, stylt im Idealfall dennoch nicht einfach drauf los.

  • Die Frisur muss zu Ihrem Typ passen und sollte auf das Kleid abgestimmt sein. Auch Perlen- oder Strasssteine im Haar müssen zum restlichen Schmuck und zum Schleier passen.
  • Klassische Brautfrisuren sind Hochsteckfrisuren. Der Look wirkt romantischer und jünger, wenn Sie Ihr Haar offen oder halboffen tragen. Einzelne Flechtelemente verleihen offenen Frisuren einen Bohemian-Touch.
  • Anders als Hochsteckfrisuren, muss offenes Haar auch nicht ganz sauber arrangiert oder geordnet sein. Das macht diese Frisuren für das Selbststyling deutlich geeigneter als Hochsteckvarianten, bei denen jede Strähne sitzen muss.
  • Das Maximum an Frische und Lebendigkeit erhält offenes Brauthaar durch Wellen. Locken lassen sich ebenso gut stylen, allerdings sind sie in der Wirkung nicht so federleicht und frisch wie der wellige Stil.
  • Wenn Sie ins offene Haar Blumen mit einstecken möchten, dann höchstens edle Stoffblüten, die offensichtlich nicht echt sind. Blüten aus Kunststoff halten zwar länger, sehen aber immer künstlich aus und stehen der natürlichen Frisur entgegen. Echtblumen zum Einstecken erst aus der Vase nehmen, wenn die Frisur sitzt. Das verlängert die Haltbarkeit. Vorsorglich können Sie Ersatzblüten mitnehmen um sie auszutauschen.
  • Beim Fixieren der Frisur nicht übertreiben. Weniger ist mehr. Verwenden Sie daher so wenige Stylingprodukte, wie möglich. Ihre Frisur könnte sonst nass wirken oder sogar verkleben.

Eine offene Braufrisur für den Tag der Tage

Wenn offenes Haar zu Ihrem Typ und Ihrem Kleid passt, wird Ihnen folgende Frisur vielleicht gefallen. Dieser Haarstil sieht romantisch und locker, aber zugleich geordnet aus. Ihr möglichst langes Haar sollte für das Styling frisch gewaschen, aber handtuchtrocken und gut durchgebürstet sein.

  1. Geben Sie Heizwickler in Ihre Haare. Für Wellen wählen Sie große Wickler und rollen dicke Strähnen nicht allzu straff auf. Für Locken verwenden Sie kleinere Wickler. Mit unterschiedlich großen Wicklern, die ungeordnet am Kopf verteilt werden, wirkt die Frisur besonders natürlich. Für einen glatten oder später toupierten Ansatz nur bis auf Ohrenhöhe wickeln und mit Klammern feststecken.
  2. Wenn die Wickler erkaltet sind, nehmen Sie sie heraus und schütteln Ihr Haar vornüber gut aus.
  3. Fassen Sie Ihr Haar an einer Kopfseite nach oben hin zusammen und toupieren Sie mit einem Stilkamm bei Bedarf bis zu fünf Zentimeter hoch den Ansatz auf.
  4. Führen Sie das zusammengefasste Haar über Kreuz zur anderen Seite des Hinterkopfes.
  5. Für den Bohemian-Touch flechten Sie die Partie ab der Stelle, wo sie den Hinterkopf erreicht, einige Zentimeter weit. Die Enden sollten mindestens zehn Zentimeter weit frei hängen, sonst ist die Frisur nicht mehr "offen".
  6. Stecken Sie die Haarpartie auf der anderen Seite des Hinterkopfes mit mehreren Haarklammern (zum Beispiel Perlenklammern) fest.
  7. Wiederholen Sie die Schritte drei bis sechs mit der anderen Seite.
  8. Fixieren Sie die so entstandene Frisur mit Haarspray.
  9. Auf der Überkreuzung lässt sich jetzt der Schleier befestigen. Verwenden Sie dazu Haarklammern, die zu den zuvor benutzen Klammern passen.
  10. Blumenelemente können Sie jetzt in die Befestigungsklammern am Hinterkopf einstecken. Nicht zu viele, sonst sieht die Frisur chaotisch aus.

Ihre Brautfrisur sitzt. Achten Sie bei der Schmuckwahl auf Stimmigkeit zum Haarschmuck. Dezente Ketten und kleine, edle Ohrringe, passen ideal. So hat Ihre Frisur Raum, um zu strahlen.

Teilen: