Alle Kategorien
Suche

Muskeln durch Schlagzeugspielen? - Informationen

Schlagzeugspielen fördert eher Muskelausdauer als Muskelaufbau.
Schlagzeugspielen fördert eher Muskelausdauer als Muskelaufbau.
Der Erscheinung der weltbekanntesten Schlagzeuger nach zu urteilen, scheint das Schlagzeugpielen nicht unbedingt den Muskelaufbau anzuregen. Oder geht es etwa doch? Gibt es eine Möglichkeit, das Schlagzeugspielen für den Muskelaufbau zu nutzen?

Am Schlagzeug durch einfaches Spielen Muskeln aufbauen

Anstrengend kann so ein Gig am Schlagzeug schnell werden und Wasser verliert man bekanntlich auch. Kann das Schlagzeug also das Fitnessstudio ersetzen?

  • Unter bestimmten Bedingungen kann das Spielen tatsächlich Muskeln aufbauen, im Normalfall aber wird es mit dem merklichen Muskelaufbau durch das Schlagzeug nichts werden. Das liegt daran, dass jeder Schlagzeuger eine Technik entwickelt, die vor allem das Handgelenk und dessen Muskulatur beansprucht. 
  • Wer das Schlagzeugspielen wirklich als Work-out nutzen will, der schwingt nicht nur aus dem Handgelenk, sondern aus dem gesamten Arm. Die Beine hebt er dazu unnatürlich hoch an. Als Work-out ist eine solche Technik durchaus empfehlenswert, doch für das Spielen ist sie es nicht. 
  • Sozusagen schließt es sich beinahe aus, dass eine gute Schlagzeug-Technik gleichzeitig als gute Work-out-Technik zu beschreiben ist und andersherum. Am Schlagzeug ist entweder gut zu spielen oder gut zu trainieren. Das Training behindert das gute Spiel und das gute Spiel verhindert das Training. 

Mit Sicherheit baut jede Schlagzeug-Technik in irgendeiner Form Muskeln auf, doch sind das eben keine, die man direkt sieht. Auf die nach außen kaum sichtbaren Muskeln in Handgelenk und Fußgelenk wird Sie so schnell niemand ansprechen. 

Training und Schlagzeug durch Gewichte kombinieren

Ja, es gibt eine Möglichkeit, wie Sie sich als Schlagzeuger in Zukunft das Fitnessstudio sparen können. Gewichte sind die Lösung.

  • Wer sich für Arme und Beine Bleigewichte von einem oder zwei Kilogramm zulegt und jene beim Spielen trägt, der wird auf jeden Fall Muskeln aufbauen. Auch hier gilt jedoch, dass der Arm dabei besonders weit ausgeschwungen werden sollte und das Bein besonders weit gehoben.
  • Viele Schlagzeuger empfinden die Gewichte beim Spielen nun als hinderlich. Zwar wird man sich mit der Zeit mit Sicherheit an die neue Technik und die neue Belastung gewöhnen, jedoch sollten Sie damit rechnen, dass die Gewichte Ihnen am Anfang immer wieder in die Quere kommen und selbstständig Schlagzeug spielen.
  • Durch Schlagzeugspielen wird ein Bewegungsschema immer wieder wiederholt. Auf jene Art und Weise können Muskeln im Grunde nur schwer aufgebaut werden, eher gewinnen sie an Ausdauer. Kurze, aber extreme Belastungen dagegen können einen Aufbau unterstützen. Ihr Spiel sollte sich also darauf ausrichten.  

Wieder stellt sich hier die Frage, was Ihnen denn nun wichtiger ist: Der Muskelaufbau durch das Spielen oder die Qualität der Musik. Beides zu vereinen sollte wirklich schwierig sein. Entscheiden Sie sich also lieber und gehen Sie zur Not einfach weiter ins Fitnessstudio.

Teilen: