Alle Kategorien
Suche

BIN-Datei öffnen - Anleitung

BIN-Datei öffnen - Anleitung1:40
Video von Be El1:40

BIN-Dateien können Sie nicht einfach öffnen. Mit der richtigen Software können Sie dennoch jede BIN-Datei entpacken und kopieren.

Die BIN-Datei

Die Endung .bin steht für das Wort „binary“, also binär. Diese BIN-Dateien bestehen aus unlesbarem Text (ASCII-Zeichen 0-31) und können jede Form einer Binär-Datei darstellen. Sie sind daher nicht als eigenständiges Format genormt.

Somit können BIN-Dateien verschiedene Inhalte für verschiedene Anwendungen haben.

Häufige Verwendungszwecke sind: BIOS-Updates, CPU-Befehle von Computerprogrammen, Grafik- und Audiodateien, CD- und DVD-Images.

DVD Images öffnen

Die wohl häufigste Anwendung von BIN-Dateien sind die oben genannten DVD-Images. Diese enthalten ein komplettes Abbild des Datenträgers. Je nach Art des Datenträgers kann dies eine komplette Film-DVD inklusive Menü oder die Installations-DVD/CD eines Programms sein. Diese können Sie entweder auf eine andere CD/DVD brennen oder sie direkt auf Ihrem PC öffnen.

Um das Datenträgerabbild auf einen CD/DVD zu brennen, benötigen Sie ein geeignetes Brennprogramm. Hier empfiehlt sich die SoftwareImgBurn“, die Sie kostenfrei im Internet downloaden können.

Um das Abbild direkt auf Ihrem PC ansehen bzw. installieren zu können, benötigen Sie einen Laufwerk-Emulator. Dieser stellt ein virtuelles CD/DVD-Laufwerk dar, welches die BIN-Datei als virtuelle CD/DVD abspielt. Hierfür bietet sich die kostenlose Light-Version des Programms „DEAMON Tools“ an.

Andere BIN-Dateien entpacken

Sollte es sich bei Ihrer BIN-Datei um kein CD/DVD-Abbild handeln, können Sie die Datei trotzdem öffnen und sich ansehen. In diesem Fall können Sie das Programm „IsoBuster“ downloaden. Nach dem Download können Sie BIN-Dateien entpacken und auf Ihre Festplatte kopieren.

  1. Starten Sie den IsoBuster. Klicken Sie beim ersten Start des IsoBuster unten rechts auf den Button „Nur die freien Funktionen“.
  2. Klicken Sie als Nächstes oben in der Menüleiste auf „Datei“ und anschließend auf den Punkt „Image-Datei öffnen“.
  3. Wählen Sie nun Ihre BIN-Datei aus und klicken Sie danach unten auf den Button „Öffnen“.
  4. Sie können nun durch einen Doppelklick auf die entsprechende Datei diese auf Ihrer Festplatte durch den Punkt „Extrahieren“ entpacken.