Alle Kategorien
Suche

Ausbildung - Psychologischer Gutachter werden

Psychologie ist sehr kompliziert.
Psychologie ist sehr kompliziert. © Erich Kasten / Pixelio
Um ein psychologischer Gutachter zu werden, muss erst einmal die Grundausbildung vorhanden sein. Erst nach solch einer Ausbildung kann eine Person zu einem Gutachter aufsteigen.

Was Sie benötigen:

  • Psychologisches Studium
  • Praxiserfahrung

Wie die Ausbildung funktioniert

Die Berufsbezeichnung Psychologe hört sich nicht so kompliziert an, ist es aber! Denn eine Ausbildung zum Psychologen stellt immer ein Studium dar, dieser Beruf kann nicht anhand einer Berufsausbildung erlernt werden.

  • Es kann jeder eine Zusatzausbildung als Psychologe auf Heilpraktikerbasis durchlaufen. Diese Ausbildung würde sogar anhand eines Fernstudiums funktionieren. Nur kann mit dieser Ausbildung niemand als Psychologischer Gutachter arbeiten.
  • Um ein psychologischer Gutachter zu werden, muss ein Studium als Psychologe abgelegt werden. 
  • Dieses Studium kann entweder als eigenständiges Studium durchgeführt werden oder Sie üben dieses Studium nach einem medizinischen Studium aus.

Voraussetzungen für die Tätigkeit als psychologischer Gutachter

Ein psychologischer Gutachter muss über die nachstehenden Voraussetzungen verfügen:

  • Sie müssen zusätzlich zu Ihrem Studium als Psychologe die Berufsbezeichnung Diplom-Psychologe erreicht haben.
  • Ferner benötigen Sie eine mindestens zweijährige Berufserfahrung, damit Sie als Gutachter arbeiten dürfen.
  • Wenn Sie als psychologischer Gutachter arbeiten möchten, dann reicht es meistens aus, dass Sie Ihre Fachkenntnis beweisen können. Dies geschieht anhand Ihres Studiums und Ihrer Berufserfahrung.
  • Eine zusätzliche Ausbildung als Gutachter ist meistens nicht nötig, da der Begriff Gutachter bzw. Sachverständiger nicht geschützt ist.
  • Sie können jedoch bei Ihrem Verband nachfragen, ob eine weitere Aus- bzw. Fortbildung als Gutachter möglich ist. Dies ist nicht unwichtig, da Sie als bestellter Gutachter nicht nur ein fachliches Können vorlegen müssen, sondern ebenfalls das Gutachten erstellen müssen. Hierbei müssen formelle Bestimmungen erfüllt werden.
Teilen: