Alle Kategorien
Suche

ARD HD per Satellit empfangen - Installationshinweise

HD-Fernsehen liefert ein Bild in hochauflösender Qualität.
HD-Fernsehen liefert ein Bild in hochauflösender Qualität.
ARD HD können Sie per Satellit empfangen. Der Sender ist nicht verschlüsselt, die Installation ist einfach. Sie müssen jedoch einen entsprechenden HD-fähigen Fernseher und Receiver besitzen.

Was Sie benötigen:

  • Parabolantenne
  • digitales LNB
  • HD-fähiger Receiver oder
  • Satelliten-Tuner im Fernseher
  • Fernseher mit HD-Ready-Logo

Der öffentlich-rechtliche Sender ARD strahlt sein Programm in hochauflösender Qualität aus. Alternativ können Sie den Sender auf einer anderen Frequenz in normaler SD-Qualität empfangen. Dies sollten Sie jedoch nur dann einstellen, wenn Sie nicht über die Hardware für den Empfang von HD-Sendern verfügen. Diese ist jedoch nicht mehr teuer. Jeder moderne Fernseher kann hochauflösendes Fernsehen empfangen. Darüber hinaus benötigen Sie einen Receiver, der HD-fähig ist.

Der Sender ARD kann in hochauflösender Qualität empfangen werden

  • Wenn Sie die ARD in hochauflösender HD-Qualität empfangen möchten und eine Satellitenanlage installiert haben, brauchen Sie nichts weiter tun, als den Sendersuchlauf zu starten, sodass ARD-HD gefunden werden kann. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Parabolantenne auf Astra 19,2 Grad eingestellt haben.
  • Wird der Sender nicht gefunden, sollten Sie überprüfen, ob Sie wirklich den Satellit Astra 19,2 Grad anvisieren. Weiterhin müssen Ihre Geräte HD-fähig sein.

Für den Empfang per Satellit brauchen Sie einen HD-Receiver

Sie benötigen für den Empfang hochauflösender Sender entsprechende Geräte, die in der Lage sind, die HD-Signale zu verarbeiten.

  1. Ihr Receiver muss HD-fähig sein. Alle modernen Geräte können hochauflösende Signale empfangen. Besitzen Sie jedoch einen älteren digialen Receiver, sollten Sie sich vergewissern, ob dieser wirklich für das hochauflösende Fernsehen vorbereitet ist und diesen gegebenenfalls austauschen.
  2. Ihr Fernseher muss mindestens das HD-Ready-Logo besitzen. Viele Geräte haben bereits einen HD-Tuner für Satellit integriert, dann benötigen Sie keinen externen Receiver. Stecken Sie das Antennenkabel Ihrer Satellitenanlage einfach in den Tuner Ihres Fernsehers ein, starten Sie den Sendersuchlauf und platzieren Sie ARD-HD in Ihren Favoriten.
  3. Ihre Satellitenanlage muss für den digitalen Empfang vorbereitet sein. Betreiben Sie noch eine ältere Anlage, müssen Sie das LNB austauschen. Die Antenne und die Kabel können Sie weiterverwenden.

Stellen Sie den Sender ARD-HD als Standard auf Ihrem Empfangsgerät ein. Sie können das erste Öffentlich-Rechtliche Fernsehprogramm in der bestmöglichen Qualität empfangen.

Teilen: