Alle Kategorien
Suche

Warum kein Salz beim Abnehmen? - Praxistipps für Ungeübte

Salz und Abnehmen - eine Frage des Know-how.
Salz und Abnehmen - eine Frage des Know-how. © w.r.wagner / Pixelio
Warum sollen Sie kein Salz essen, wenn Sie abnehmen wollen? Diese Frage ist durchaus berechtigt, und wird Ihnen hier so erklärt, das Sie jede Unsicherheit verlieren, und so essen können, wie Sie das wollen.

Sie sollen angeblich Salz vermeiden, wenn Sie abnehmen wollen. Warum das gesagt wird, und ob das überhaupt stimmt, das erfahren Sie nun.

Beim Abnehmen bitte kein Salz essen - warum eigentlich nicht?

Salz steht im Verdacht, Wasser zu speichern. Deshalb geht man bei einer Diät, die darauf ausgerichtet ist Körpergewicht zu verlieren, davon aus, das Salz für eine Reduktionsdiät kontraproduktiv ist, weil Salz ja bekanntlich Wasser speichert.

  • Wenn Sie also, so die Annahme der Diätautoren, Salz essen, wenn Sie abnehmen wollen, dann können Sie das gar nicht, weil das Salz so viel Gewebewasser im Körper speichert, das ein Gewichtsverlust gar nicht möglich ist. Das ist die Theorie dieser Diätform.
  • Dass diese Theorie weder haltbar ist, noch wissenschaftlich in irgendeiner Form nachvollziehbar ist, das wird Ihnen nun nachfolgend genau erklärt.

Salz und Abnehmen, hat keinen Zusammenhang

Wenn Sie gerne gut gesalzen essen, dann hat das in der Regel seine Gründe. Kein Körper verlangt nach Lebensmitteln, die er nicht benötigt.

  • Stellen Sie sich Ihren Körper einfach als ein großes Labor vor. Irgendwo, tief in Ihrem Inneren, ist ein kleines Analyselabor, das genau feststellt, welche Nährstoffe Sie ausreichend haben, und welche Ihnen fehlen.
  • Dementsprechend werden die Signale an Ihr Gehirn gesendet, und Sie bekommen genau auf die Produkte Appetit, in denen die fehlenden Nährstoffe enthalten sind.
  • Gerade bei einer Diät essen Sie in der Regel sehr viele Lebensmittel, die von Natur aus sehr wenig Salz enthalten. Wenn Sie dann zusätzlich noch auf Salz verzichten, dann schaden Sie Ihrem Körper eher, als das Sie ihm nutzen.

Salz gehört einfach zu täglich Ernährung und wird in der Regel von gesunden Menschen instinktiv auch nicht mehr aufgenommen, als zwingend erforderlich.

Teilen: