Alle Kategorien
Suche

USB-Verbundgerät wird nicht erkannt - Was tun?

Via USB können viele Geräte an den Computer angeschlossen werden.
Via USB können viele Geräte an den Computer angeschlossen werden.
Via USB können Sie viele verschiedene Geräte anschließen. In der Regel werden diese innerhalb weniger Sekunden nach dem Herstellen der Verbindung erkannt. Wird das Gerät erstmalig verbunden, erfolgt automatisch die Installation. Kann ein Verbundgerät nicht genutzt werden, weil es nicht erkannt wird, kann dies verschiedene Ursachen haben.

Alle Geräte, die Sie via USB mit einem Computer verbinden können, werden mitunter als Verbundgerät bezeichnet. Verbundgeräte können Drucker, Festplatten oder Eingabegeräte sein. Werden sie nach dem Verbinden nicht erkannt, sind die Ursachen sowohl beim Gerät als auch beim PC zu suchen.

Das Verbundgerät bereitet Probleme

  • Wenn das USB-Gerät nicht erkannt wird, sollten Sie es zunächst an einem anderen PC oder Laptop anschließen. Damit schließen Sie einen Defekt an dem Gerät aus.
  • Funktioniert das Gerät auch an dem zweiten PC nicht, ist es mitunter hilfreich, wenn Sie das Kabel austauschen. Dies ist bei den meisten Verbundgeräten möglich, da diese nicht mit festen Kabeln ausgestattet sind. Funktioniert ein anderes Kabel, haben Sie den Defekt gefunden. Probieren Sie nun, das Gerät mit dem neuen Kabel an dem ersten PC anzuschließen. Ist dies möglich, sollten Sie das Kabel dauerhaft austauschen. Ist das Kabel nicht defekt und funktioniert die Verbindung mit einem anderen PC nicht, ist das USB-Verbundgerät defekt. Andernfalls  müssen Sie die Ursache an Ihrem PC suchen und die Einstellungen entsprechend überprüfen.

Überprüfen Sie den USB-Anschluss Ihres PCs

  • Den USB-Anschluss Ihres PCs überprüfen Sie über die Systemeinstellungen beim Mac und über den Gerätemanager bei einem Windows-PC. Überprüfen Sie, ob der USB-Host gelistet ist. Aktualisieren Sie die Treiber, indem Sie auf den gleichnamigen Button klicken. Wenn Ihr PC über eine Internetverbindung verfügt, wird ein neuer Treiber selbstständig gesucht.
  • Sollte diese Maßnahmen keinen Erfolg bringen, können Sie die Software für das Mainboard neu installieren. Diese liegt in der Regel beim Kauf eines neuen Computers bei. Sie können Sie auch über die Herstellerseite aus dem Internet laden.
  • In seltenen Fällen ist die Hardware defekt. Wenn Sie dies als Ursache feststellen, müssen Sie das Mainboard austauschen.

Werden vonseiten des Betriebssystems keine Fehlfunktionen angezeigt, sollten Sie den PC noch einmal neu starten. Bei einem Neustart werden alle Treiber neu geladen, und dies kann helfen, den Fehler zu beheben.

helpster.de Autor:in
Markus Eckert
Markus EckertMarkus ist ein originale 68'er und in der ehemaligen DDR geboren. Er ist gelernter Schlosser, jetzt aber in der IT tätig. Privat fotografiert er gerne und bastelt an alten Autos.
Teilen: