Alle Kategorien
Suche

Steinchenspiel - Anleitung

Steinchenspiel - Anleitung1:57
Video von Andrea Theile1:57

Das Bohnenspiel ist ein einfach zu bauendes Steinchenspiel mit leicht verständlichen Regeln. Sie können es fast überall spielen.

Was Sie benötigen:

  • 12 oder 14 Mulden, beispielsweise im Sand
  • 72 kleine Steinchen, Glaskugeln oder Bohnen
  • Konzentration
  • 2 Spieler

Das Steinchenspiel - Vorbereitung

Das Spiel kann mit zwei oder auch mit drei Personen gespielt werden. Ziel des Bohnenspiels ist es möglichst viele Steine für sich zu gewinnen. Die Steine können alle in einer Farbe oder komplett unterschiedlich sein, denn sie werden von beiden Spielern gleichermaßen verwendet

Sie benötigen für zwei Spieler 72 Steinchen und 12 Mulden. Die Mulden können Sie im feuchten Sand am Strand graben oder ein Spielbrett aus Holz basteln.

Jeder Mitspieler hat 6 Mulden vor sich. In jeder Mulde sind 6 Steine. Dazu können Sie Mulden für die gewonnenen Steinchen graben, oder Sie sammeln sie einfach auf einem Haufen neben sich.

Das Bohnenspiel - eine Spielanleitung

  1. Die Person, die das Spiel beginnt, leert als Erste eine Mulde auf ihrer Seite aus und verteilt je einen Stein im Uhrzeigersinn auf die nächsten sechs Mulden.
  2. Nun ist die andere Person am Zug. Sie wählt ebenfalls eine ihrer Mulden aus und verteilt die Steinchen im Uhrzeigersinn. Dabei kommt in jede Mulde genau ein Steinchen, bis die Steinchen alle sind. Die Spieler wechseln sich ab.
  3. Wann immer das letzte Steinchen eines Spielers auf eine Mulde fällt, in der dann 2, 4 oder 6 Steine liegen, darf der Mitspieler, der am Zug war, diese herausnehmen und auf den Haufen seiner gewonnenen Steine packen. Das gilt sowohl für Mulden auf der eigenen Seite als auch für die des Gegners.
  4. Wenn vor der Gewinnmulde ebenfalls eine oder mehrere Mulden mit jeweils 2, 4 oder 6 Steinchen liegt, darf er diese ebenfalls an sich nehmen. So können durch geschickte Taktiken häufig große Mengen an Steinchen auf einmal gewonnen werden.
  5. Das Spiel endet, wenn ein Spieler nicht mehr ziehen kann.
  6. Gewonnen hat, wer durch gut geplantes Ausleeren und Anfüllen der Mulden die meisten Steinchen für sich gewinnen konnte.