Alle Kategorien
Suche

OkCupid: So nutzen Sie die Dating App

Apps wie OkCupid bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre große Liebe auch online zu finden. Derartige Partnervermittlungen können Ihnen potenzielle Partner auch weit über Ihre Stadt- oder sogar Landesgrenzen hinaus anzeigen, ob das die Erfolgschancen erhöht, müssen Sie wohl für sich selbst bewerten oder herausfinden.

Dating Apps, wie OkCupid, sind beliebt.
Dating Apps, wie OkCupid, sind beliebt.

Was ist OkCupid?

OkCupid ist eine App, die international schon 2004 gelauncht wurde, jetzt aber auch in Deutschland nutzbar ist. Deutschland ist übrigens das erste EU Land, in dem die App verwendet werden kann. Hier kann man gleichgesinnte Menschen für Freundschaft, Liebe und mehr finden. Die Zielgruppe der App sind Menschen aller Nationalitäten zwischen etwa 25 und 35 Jahren.

Für wen ist die App nicht geeignet?

Da OkCupid auf innere Werte und gehobene Konversation setzt, ist das nicht die richtige App für Personen, die nur auf der Suche nach erotischen Abenteuern sind.

Auch Menschen, die nicht gerne viel von sich preisgeben möchten (Fragen zu intimen Themen) oder ältere Nutzer, die eine feste Partnerschaft suchen, sollten eine andere App verwenden. Auch sehr konservative Menschen mit strengen Weltanschauungen sind hier nicht richtig.

Was ist daran besonders?

OkCupid will sich von anderen Apps abheben, indem man dort nicht nur auf Bilder setzt, sondern einen starken Fokus auf das Persönlichkeitsprofil legt. Hier geht es um gemeinsame Interessen und Ansichten, die es zu entdecken gilt. Es gibt sogar ländertypische Fragen, in Deutschland etwa ob es „der“, „die“ oder „das“ Nutella heißt.

Als besonders kann man bei OkCupid auch die genderneutrale Sprache bezeichnen, hier wird ganz bewusst auf Gleichberechtigung gesetzt. Außerdem kann man 22 verschiedene Geschlechteridentitäten und 12 Möglichkeiten der sexuellen Orientierung wählen.

Das weltoffene und wenig oberflächliche Portal ist modern und zeitgemäß, etwas problematisch ist das teilweise lange Laden und die Tatsache, dass man sich auf einer internationalen Plattform naturgegeben schwerer tut, passende Menschen in Wohnortnähe zu finden.

Wie funktioniert die Registrierung?

Für die Registrierung auf OkCupid sollten Sie etwa 20 Minuten einplanen. Sie geben Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Alter und Ihren Wohnort an. Man kann das nachträglich auch noch bearbeiten und ändern.

Nun geben Sie an, wie für Sie die perfekte Partnerin oder der perfekte Partner sein sollte. Im nächsten Schritt laden Sie Ihre Fotos hoch und bearbeiten Ihre Persönlichkeitstests.

Wie nutze ich OkCupid?

Nachdem man sein Profil möglichst genau und detailliert erstellt hat, bekommt man Personen vorgeschlagen, mit denen man in vielen Ansichten, Vorlieben, Abneigungen und Hobbys übereinstimmt. Interessant: Man kann sogar seinen Corona-Impfstatus eingeben, wenn man möchte. Nun kann man entscheiden, ob man mit einer dieser Personen schreiben möchte oder gleich einen Live-Chat beginnt.

Unter „Discover“ findet man im Anschluss mehrere Profile, die in Prozentzahlen angeben, wie gut die Person zu einem passen würde. Hier kann man auf den Prozentwert tippen und sehen, welche Gemeinsamkeiten man hat.  „Pass“ zeigt Ihnen internationale Profile, die mit Ihrem Profil matchen. Die Sprechblase zeigt Chatanfragen und getätigte Chats.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Es gibt eine kostenlose Basisversion, die einige Funktionen enthält, wer aber noch mehr Extras möchte, muss diese auch extra bezahlen. Profilfragen und ein Persönlichkeitstest (nicht wissenschaftlich erstellt wie in Partnervermittlungsbörsen) sind in der kostenlosen Version von OkCupid enthalten, sodass man sein Profil möglichst genau erstellen kann, um Personen zu finden, zu denen man zumindest theoretisch passt.

Jede weitere Matching- Auswahlfunktion muss separat bezahlt werden. Preislich ist OkCupid im normalen mittleren Bereich angesiedelt. Die Berechnung erfolgt individuell nach Basis oder Premium Tarif und den gewünschten Zusatzoptionen.

Wie kann ich kündigen?

OkCupid kann man nicht kündigen, indem man einfach nur die App deinstalliert, man muss sich über die Profileinstellungen aktiv im App-Store Abonnement abmelden und seine Daten löschen. Das Abo wird automatisch verlängert, wenn man nicht 14 Tage vor Ablauf der Mitgliedschaft kündigt.

Teilen: