Alle Kategorien
Suche

Muskelverhärtung - Behandlung mit Quarkwickel

So können Sie nach der Behandlung einer Muskelverhärtung wieder lachen.
So können Sie nach der Behandlung einer Muskelverhärtung wieder lachen.
Wie sieht es mit Ihrer Muskulatur aus? Bewegen Sie sich genügend, damit erst keine Verspannung im Rücken oder Schulterbereich auftritt? Wenn die Muskulatur zu lange Verspannungen ausgesetzt ist, kann dies zu einer Muskelverhärtung führen. Das ist sehr schmerzhaft. Die Behandlung mit Quarkwickel ist effektiv.

Was Sie benötigen:

  • Verband
  • Quark
  • Baumwoll- oder Leinentuch

Besser als jede Therapie ist natürlich die Prophylaxe. Dies funktioniert nur nicht immer. Durch zu wenig oder gar keine Bewegung, aber auch durch zu viel Sport kann es zu Muskelverhärtungen kommen. Zu wenig Magnesium und zu wenig Flüssigkeitszufuhr sind ebenfalls ausschlaggebend.

Mit Quarkwickeln die Muskelverhärtung lösen

  • Quarkwickel wirken abschwellend, kühlend, entzündungshemmend und lindern den Schmerz. Eine Behandlung mit Quark ist eine schonende Methode.
  • Kaufen Sie 500 Gramm Quark. Die Sorte spielt hierbei keine Rolle. Einige Menschen nehmen unbehandelten Quark, da er Allergien auslösen kann.
  • Streichen Sie den Quark auf ein Leinen- oder Baumwolltuch. Falten Sie das Tuch, damit der Quark nicht direkt auf der Haut liegt. Der Wickel sieht dann in etwa wie ein Päckchen aus.
  • Der Quarkwickel kommt direkt auf die schmerzende Stelle. Fixieren Sie die Stelle mit einem Verband oder Ähnlichem.
  • Wickeln Sie nicht zu fest, sonst kann es zu einem Wärmestau kommen.
  • Für die Muskelverhärtung ist die Behandlung sehr entspannend und kühlend.
  • Nehmen Sie den Wickel von der behandelnden Stelle, sobald dieser warm geworden ist. Meist ist der Quark dann auch trocken. Sie können ihn ebenso über Nacht einwirken lassen.
  • Gönnen Sie sich Ruhe. Die Verhärtung sollte nach ca. fünf Tagen verschwunden sein. Ist das nicht der Fall, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
  • Der Quarkwickel ist auch gut bei z. B. Rheuma, Verstauchungen und Blutergüssen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.