Alle Kategorien
Suche

Mac säubern - so gehen Sie richtig vor

Ein Mac Book ist ein Computer der besonderen Klasse. Angesichts seiner hohen Qualität sollten Sie ganz besonders die richtigen Pflegehinweise beachten, um dem Gerät nicht zu schaden. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Mac nach Herstellerempfehlungen richtig säubern.

Apple Produkte sind filigran und innovativ.
Apple Produkte sind filigran und innovativ.

Was Sie benötigen:

  • mitgeliefertes Reinigungstuch von Apple
  • weiches, flusenfreies Tuch

So sollten Sie den Mac lagern und transportieren

  • Ein Mac ist ein Computer von der Firma Apple Macintosh. Diese Geräte sind qualitativ und optisch sehr hochwertig, stabil und leistungsfähig.
  • Wenn Sie einen Mac über längere Zeit ohne Nutzung nur lagern, sollten Sie auf die richtige Batterieleistung achten, um die Batterieleistung aufrechtzuerhalten. 
  • Die optimale Lagerungstemperatur beträgt 22 Grad. In dem Raum sollte es also nicht zu warm sein.
  • Wenn Sie Ihren Mac länger als 5 Monate lagern, sollten Sie die Batterie zuerst um 50 % der Leistung entladen.
  • Prüfen Sie die Batterieleistung spätestens nach 5 Monaten und laden Sie sie auf 50 %.
  • Um Ihren Mac richtig zu transportieren, sollte er ausgeschaltet und sich nicht im Stand-by-Modus befinden. In diesem ist die Festplatte noch in Bewegung und sehr empfindlich gegenüber heftigeren Stößen.

Lesen Sie nun, wie Sie einen Mac richtig säubern.

So säubern Sie einen Mac nach Herstellerempfehlungen

  1. Um Ihren Mac richtig zu säubern, schalten Sie das Gerät zuerst aus und nehmen Sie ihn vom Netzkabel.
  2. Nehmen Sie nun das im Lieferumfang innbegriffene Reinigungstuch oder verwenden Sie ein weiches, flusenfreies Reinigungstuch und feuchten Sie es an.
  3. Reinigen Sie damit das Gehäuse. Das feuchte Tuch sollte dabei niemals so nass sein, dass Feuchtigkeit in das Computergehäuse eindringen kann.
  4. Zum Reinigen Ihres Mac, sollten Sie niemals Allzweckreiniger verwenden und ihn schon gar nicht direkt auf den Computer auftragen. Auch die Verwendung von Scheuer- oder Lösungsmittel sämtlicher Art ist schädlich für das Computergehäuse und den Bildschirm
  5. Zur Reinigung des Bildschirms gehen Sie genauso vor. Schalten Sie den Computer zur Reinigung aus und nehmen Sie ihn von der Stromversorgung.
  6. Nutzen Sie zur Säuberung ebenfalls nur ein feuchtes, weiches, flusenfreies Tuch.
  7. Sprühen Sie niemals Reiniger direkt auf den Bildschirm.
Teilen: