Alle Kategorien
Suche

Kubota GR 1600 - Hinweise

Mit einem Aufsitzmäher sind große Flächen schnell gemäht.
Mit einem Aufsitzmäher sind große Flächen schnell gemäht.
Sollten Sie große Rasenflächen zu mähen haben, dann ist ein Aufsitzmäher, wie der Kubota GR 1600, sicherlich eine gute Wahl. Mit diesem Gerät können Sie im Sommer und Winter mit den entsprechenden Anbauten arbeiten.

Kubota, ein Begriff für kleine Traktoren

  • Die Marke Kubota hat sich einen Namen gemacht durch den Bau kleiner Traktoren und Arbeitsgeräte für den kommunalen, sowie privaten Bedarf. Durch variable Anbaumöglichkeiten können Sie den GR 1600 im Sommer als Aufsitzrasenmäher verwenden und im Winter leistet er ihnen gute Dienste mit einem Schneeschild zum Schnee räumen.
  • Der Kubota GR 1600 ist ein moderner, leiser Mäher, der gerne auf Rasenflächen, wie etwa Fußballfeldern eingesetzt wird. Er ist aber ebenso geeignet, wenn Sie privat größere Flächen an Rasenschnitt bewältigen müssen.

So schätzen Sie Ihren GR 1600 richtig ein

  • Es ist sinnvoll, wenn Sie Ihren Kubota GR 1600 mit einem Grassammelbehälter (370 l) ausstatten, denn wenn zu viel Rasenschnitt auf dem Rasen liegen bleibt, kann das zur Schimmelbildung führen und den Rasen schädigen. Hier haben Sie einen großen Auffangkorb mit Auskipphebel und Federmechanismus. Mittels eines Sensors und einer Anzeige werden Sie darauf hingewiesen, wenn der Korb voll ist. Sollten Sie den Behälter nicht benötigen, können Sie einen Heckdeflektor anbringen.
  • Ihr Kubota GR 1600 hat einen Dieselmotor, der 13,5 PS leistet und sehr sparsam ist, durch den großen 18 l Tank können Sie somit lange ohne Tankunterbrechungen arbeiten. Die maximale Fahrgeschwindigkeit sind 10 km/h. Der Motor ist auch in Standzeiten wartungsfrei, was ein großer Vorteil ist, wenn Sie den Mäher nur im Sommer benötigen.
  • Statt eines Keilriemens zum Antrieb, arbeitet dieser Sitzmäher mittels Gelenkwellen, was robuster und langlebiger ist.
  • Schön ist, bei dem Aufsitzmäher, dass sogar große Menschen bequem sitzen können, denn die Sitzposition lässt sich vielfältig verändern. Die Instrumente können Sie gut ablesen, auch wenn es sehr hell sein sollte, so haben Sie immer den Überblick über die wichtigsten Funktionen Ihres Mähers.
  • Die Schnittbreite ist bei 107 cm und die Schnitthöhenverstellung können Sie bequem am Armaturenbrett vornehmen. Am Mähwerk gibt es zudem einen Reinigungsanschluss.
  • Der Motor ist ein Zweizylinder-Motor, der flüssigkeitsgekühlt ist. Das Hydrostatgetriebe wird mittels Fußpedal bedient, es entfällt lästiges Schalten, der Motor findet selbst die optimale Drehzahl, je nach Dichte des Schnittgutes.
  • Bei Bedarf sollten Sie beim Kauf schon Vorkehrungen treffen, um im Winter gegebenenfalls ein Schneeschild montieren zu können, denn auch als kleiner Schneepflug eignet sich der Traktor sehr gut.
helpster.de Autor:in
Lilo Delius
Lilo DeliusFamilie und Gesundheit sind für Lilo das Wichtigste. Ihre bewundernswerte Energie zieht die Mutter von 2 Kindern aus Sport und ausgewogener Ernährung. Mit vielen auch ernsteren Gesundheitsfragen wurde sie bei der intensiven und liebevollen Pflege ihrer Eltern konfrontiert und teilt bei uns gerne ihre Erfahrungen.
Teilen: