Alle Kategorien
Suche

Jeans für dicke Männer - darauf sollten Sie bei der Passform achten

Kaufen Sie Jeans, die wirklich passen.
Kaufen Sie Jeans, die wirklich passen.
Für füllige Männer wird der Jeanskauf oft zu einem Alptraum, dies muss aber nicht sein. Achten Sie bei Hosen auf die richtige Passform und dann finden auch dicke Männer die richtige Beinbekleidung.

Jeans für dicke Männer müssen sitzen

Die meisten fülligen Männer wünschen sich Jeans, die richtig sitzen, leider ist es in den Geschäften oft nicht einfach eine Hose zu finden, die dickeren Männern richtig passt.

  • Männer, die etwas mehr Körperfülle besitzen, haben meist das gleiche Problem: Die Jeans kneift am Bund, in der Länge können Sie die Straßen kehren und an der Hüfte wirft die Jeans nervige Falten.
  • Jeans für dicke Männer müssen richtig passen, erst dann erfüllt die Hose alle Kriterien, sie sitzt gut, ist bequem und Mann sieht nicht nach Wurst in der Pelle aus.

Männer haben zusätzlich das Problem, dass beim Hosenkauf eine große Lustlosigkeit aufkommt. Oft kommen dann Sprüche wie "passt schon" und unterm Strich sitzt die Hose nicht gut und ist unbequem. Liebe Männer, nehmen Sie sich Zeit für den Hosenkauf und dann klappt es auch mit der perfekten Jeans.

So klappt es mit dem Hosenkauf

Hersteller von Übergrößen geben sich alle Mühe, Ihnen die richtigen Jeans zu liefern. Elastische Stoffe werden verarbeitet und so kann jeder, mit etwas Geduld und Mühe, die richtige Jeans finden.

  • Bevor Sie in den Laden gehen und Hosen auf gut Glück anprobieren, sollten Sie zu Hause Ihren Hosenbund messen, rechnen Sie aber noch zusätzlich einen cm dazu.
  • Viele Jeans variieren auch in der Weite. Von daher ist es ratsam auch die Oberschenkel mit einem Maßband abzumessen. Schummeln Sie beim Abmessen nicht, auch wenn Ihre Jeans eine Nummer größer ausfallen sollte. Nur mit dem richtigen Maß können Sie für Ihr Wohlbefinden in der Hose sorgen.
  • Eine Jeans passt optimal, wenn Sie am Bund nicht zwickt, keine Falten wirft und Sie eigentlich keinen Gürtel brauchen. Einen Gürtel sollten Sie aus optischen Gründen jedoch trotzdem tragen.
  • Hosen in dunklen Tönen strecken optisch. Gleichzeitig sind die Jeans nicht so empfindlich und allgemein unauffälliger. 

Jeans mit Stretchanteil machen Ihnen das Leben um einiges einfacher. Tragen Sie Hosen weder zu lang noch zu kurz. Eine gut sitzende Hose berührt mit dem Saum den Schuhschaft und deckt hinten den halben Absatz ab.

Teilen: