Alle Kategorien
Suche

Formsand - Informatives

Mit Formsand lassen sich Kunstwerke schaffen.
Mit Formsand lassen sich Kunstwerke schaffen.
Mit Formsand lassen sich tolle Gebilde und Kunstwerke schaffen, die Sie im Garten und auch als Dekoration auf Balkon und Terrasse aufstellen können. Hier sind Ihrer Fantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt, wenn Sie den richtigen Sand haben.

Was Sie benötigen:

  • Formsand
  • Formen
  • Internet
  • Baumarkt
  • Baustoffhandel

Formsand hat eine besondere Zusammensetzung

  • Formsand ist in seiner Zusammensetzung besonders, denn er muss halten und zwar dauerhaft. Hierzu sind einige Zutaten nötig.
  • Es handelt sich hier um ein feuerfestes Mineral, in der Regel um Quarzsand, einem Bindemittel und Wasser. Dazu gibt es noch besondere Zusätze, die jeweils so gewählt werden, nach dem Zweck, den das Formteil erfüllen soll.
  • Hierzu gehören Kriterien wie die Gussteile gefertigt werden, wie die Stärke der Gussteile ist, ob es dekorativen oder stützenden Elementen dienen soll. Hierbei spielt auch die Gießtemperatur eine Rolle.
  • Es gibt Formsand, der in der Natur vorkommt, dieser enthält Ton als Bindemittel, hierbei gibt es magere, halbfette und fette Sande. Der Sand selbst ist dabei sehr feinkörnig.
  • Sie können jetzt noch zwischen halbsynthetischen und vollsynthetischen Sanden wählen. Bei den semisynthetischen Varianten wird mittels eines künstlichen Bindemittels, wie Kleber, die Formbeständigkeit und Stabilität des Werkstoffes erhöht.
  • Bei den Vollsynthetischen Sanden wird der Quarzsand mit Bindern wie Betonit, Glanzkohlenstoffbindern, Wasser und Klebern versehen, sodass die Festigkeit messbar ist und als Qualitätsmerkmal angegeben werden kann.
  • Bei der Qualität kommt es zum einen auf die Reinheit der Stoffe an, zum anderen auf die Mengenverhältnisse der Stoffe untereinander, sodass man feste Werte erhält, nach denen man sich beim Bau tragender Elemente richten kann.

So können Sie kreativ werden

  • Sie kennen vielleicht Formsand in kleinen Dimensionen, bei denen man die Sandmischung anrühren muss und beispielsweise einen Hand- oder Fußabdruck vom Baby machen kann. Hier ist alles bereits fertig gemischt und Sie müssen sich nur an die Anleitung bezüglich der Wassermenge halten.
  • Der Formsand härtet schnell aus, indem er ziemlich heiß werden kann, hier ist also bei größeren Formen Vorsicht geboten, wo Sie das Objekt abkühlen lassen.
  • Sie können sich nun beispielsweise als Dekoration für den Garten mittels Gussformen selbst eine individuelle Wegeinfassung bauen oder für die Terrasse nette Dekofiguren basteln. Hier können Sie auch mit unterschiedlichen Farben schöne Akzente setzen, für die Fortgeschrittenen ist es auch möglich, in einer Gussform verschiedene Farben zu kombinieren, um tolle Effekte zu erzielen.
  • Ist der Sand erst einmal ausgehärtet, kann man ihn auch noch bearbeiten, indem man ihn schleift und modelliert, bis er eine schöne glatte Oberfläche hat.
helpster.de Autor:in
Lilo Delius
Lilo DeliusFamilie und Gesundheit sind für Lilo das Wichtigste. Ihre bewundernswerte Energie zieht die Mutter von 2 Kindern aus Sport und ausgewogener Ernährung. Mit vielen auch ernsteren Gesundheitsfragen wurde sie bei der intensiven und liebevollen Pflege ihrer Eltern konfrontiert und teilt bei uns gerne ihre Erfahrungen.
Teilen: