Alle Kategorien
Suche

Familienwappen herausfinden - Möglichkeiten

Nicht jede Familie hat so ein pompöses Wappen.
Nicht jede Familie hat so ein pompöses Wappen.
Ein Familienwappen ist für viele ein besonderes Zeichen, das man gerne kennen möchte und sich vielleicht sogar aufstellen möchte. Zum Herausfinden Ihres persönlichen Zeichens gibt es mehrere Möglichkeiten.

Was Sie benötigen:

  • Familienchronik
  • Kircheneinträge
  • Stadtarchive
  • Verwandtschaftskontakte

Ein Familienwappen ist etwas Besonderes

  • Wenn Sie ein Familienwappen haben, dann wissen Sie um die Bedeutung des Symbols, das ganze Clans verbinden kann. In früheren Zeiten war das oft ein wichtiges Zeichen der einflussreichen Clans, aber auch der Handwerkerzünfte. Zuerst einmal sollten Sie herausfinden, ob es in Ihrer Familie so etwas gab und gibt.
  • Das Familienwappen bezeichnete meist entweder den Berufsstand und/oder die lokalen Gegebenheiten des Clans. Es ist auch möglich, dass es sich im Laufe der Zeit etwas gewandelt hat, denn durch Einheirat konnten andere Zünfte dazugekommen sein, das müssen Sie herausfinden.

Es gibt mehrere Wege zum Herausfinden Ihres Symbols

  • Der einfachste Weg zum Herausfinden Ihres Familienwappens ist der direkte Weg über noch lebende ältere Verwandte. Diese kennen oft noch die alten Zeichen und Symbole. Einige haben das Clanzeichen bestimmt sogar noch auf dem Speicher oder sogar schön gerahmt auf dem Kaminsims stehen.
  • Fragen Sie in verschiedenen Zweigen Ihrer Verwandtschaft, denn das Familienwappen setzt sich oft wieder neu zusammen. Es kommt darauf an, ob Sie immer nur das Zeichen der väterlichen Linien suchen oder ob Sie alle Symbole zu einem zusammenbringen möchten.
  • In kirchlichen Registern finden Sie auch oft noch bis weit zurück entsprechende Aufzeichnungen über solche Clanzeichen. Nicht selten ist man dort sehr ambitioniert im Herausfinden Ihres Symbols.
  • Ein weiterer Weg ist es, wenn Sie sich bei den Gemeindeämtern erkundigen, in denen Ihre Angehörigen gelebt haben, wenn dort Zünfte vermerkt waren, kommen Sie Ihrem Ziel auch etwas näher. Auch hier empfiehlt es sich, wenn Sie einen Termin zur Einsichtnahme ausmachen, denn es kann einige Zeit in Anspruch nehmen, bis Sie das Material zu dem Thema gesichtet und eingeordnet haben.
  • Sie können versuchen, zuerst einmal per Telefon oder Internet die jeweiligen Stellen zu kontaktieren, wenn die Orte weit auseinanderliegen oder zu viele zu besuchen sind. Möglicherweise kann man Ihnen so schon sagen, ob Material zu Ihren Angehörigen vorhanden ist.
  • Die letzte Möglichkeit, wenn sich gar nichts finden lässt, ist immer noch, dass Sie sich Ihr eigenes Zeichen erstellen, hier sollten Sie alle Aspekte, wie Berufe und Ort einbeziehen, aber sorgsam kombinieren, denn das Zeichen sollte idealerweise die Generationen überdauern.
helpster.de Autor:in
Lilo Delius
Lilo DeliusFamilie und Gesundheit sind für Lilo das Wichtigste. Ihre bewundernswerte Energie zieht die Mutter von 2 Kindern aus Sport und ausgewogener Ernährung. Mit vielen auch ernsteren Gesundheitsfragen wurde sie bei der intensiven und liebevollen Pflege ihrer Eltern konfrontiert und teilt bei uns gerne ihre Erfahrungen.
Teilen: