Alle ThemenSuche
powered by

Aufbauorganisation - Definition

Der Begriff der Aufbauorganisation taucht vor allem im unternehmerischen oder behördlichen Kontext auf. Wenn Sie nicht wissen, was darunter eigentlich zu verstehen ist, wird Ihnen eine verständliche Definition sicherlich sehr wilkommen sein.

Weiterlesen

Die Aufbauorganisation bestimmt die Struktur eines Unternehmens.
Die Aufbauorganisation bestimmt die Struktur eines Unternehmens.

Was ist die Aufbauorganisation bei Unternehmen?

Der Begriff der Aufbauorganisation bezeichnet innerhalb eines Unternehmens oder einer Behörde per Definition einen grundlegenden Schritt bei der Festlegung der verschiedenen Ziele und bei der Verteilung der entsprechenden Aufgaben.

  • Die Aufbauorganisation dient insofern dazu, die Rahmenbedingungen für das unternehmerische Handeln festzulegen, indem bestimmt wird, was von wem womit bewirkt wird.
  • Die Informations- und Arbeitsprozesse, die anschließend in diesem von der Aufbauorganisation vorgegeben Rahmen ablaufen, werden demgegenüber als Ablauforganisation bezeichnet.
  • Die Definitionen von Ablauf- und Aufbauorganisation sind insofern aufs Engste miteinander verknüpft, da beide Prozesse zusammen die Struktur des jeweiligen Unternehmens bestimmen.

Eine Definition der wichtigsten Aufgaben

Da die Definition einer Aufbauorganisation allein oft nicht ausreichend, ist es sinnvoll, auch einen Blick auf die wichtigsten Aufgaben dieser zu werden, um eine konkretere Vorstellung davon zu erhalten.

  • Eine wesentliche Aufgabe der Aufbauorganisation ist die Definition der dem unternehmerischen Handeln zugrunde liegenden Ziele, wobei neben den Interessen des Unternehmens selbst auch die der Kunden und der Mitarbeiter berücksichtigt werden müssen. 
  • Die Stellengestaltung ist in der Regel der nächste Schritt der Aufbauorganisiation. Dabei gilt es, die zur Erreichung der gesetzten Ziele notwendige Aufgaben zu analysieren und entsprechende Stellen zu kreieren. 
  • Aufgrund der Komplexität der unternehmerischen Prozesse wird bei der Aufbauorganisation häufig zwischen einer hierarchisch gegliederten Primärorganisation und einer Sekundärorganisation, die hierarchieübergreifend arbeitet.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's
Steffi Gesser

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Geld reinigen  - so machen Sie es richtig
Nadine Ehlert

Geld reinigen - so machen Sie es richtig

Für 'normale' Menschen spielt es keine Rolle, aber manche Sammler haben Ihre Münzen lieber glänzend. So reinigen Sie Ihr Geld richtig.

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig
Anne Leibl

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig

Als Privatperson kommt man selten in die Lage eine Quittung ausfüllen zu müssen. Falls Sie aber doch mal eine Quittung ausstellen müssen, können Sie das mit Hilfe der richtigen …

Ähnliche Artikel

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's
Steffi Gesser

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Eine formlose Bewerbung kann der Schlüssel zum Traumjob sein.
Felicitas Schmidt

Eine formlose Bewerbung schreiben - so geht's

Oft verlangen Unternehmen eine formlose Bewerbung. Aber was genau ist darunter zu verstehen? Formlos bedeutet jedenfalls nicht, dass Sie sich nicht bemühen sollten. Eine …

Wer sein eigenes Wissen weitergeben möchte, für den heißt es selber lernen.
Sabine Kohli

Ausbilderschein bei der IHK machen - so geht's

Viele Betriebe könnten Lehrstellen besetzen, wenn es im Unternehmen einen Mitarbeiter gäbe, der den Ausbilderschein der IHK bestanden hat. Gerade kleinere Firmen würden gerne …

Das Unternehmen mit der Betriebshaftpflichtversicherung schützen
Oliver Schoch

Kosten für Betriebshaftpflicht - Überblick

Was die Privathaftpflicht für den Verbraucher ist, stellt quasi die Betriebshaftpflichtversicherung für Unternehmen und Betriebe dar. Die Kosten für diese spezielle gewerbliche …

Wenn die Sonne lacht, bietet sich eine Ausflug ins Freibad oder an den See an.
Karla Pauer

Was kann man in den Ferien unternehmen?

Was man in den Ferien mit Kindern alles unternehmen kann, hängt zwar auch von den Freizeitangeboten in Ihrer Nähe ab, jedoch können Sie auch ohne Ausflugsziel einen schönen …

Eine Stellenbeschreibung schafft Klarheit über Pflichten und Aufgaben im Unternehmen.
Chris Praetorius

Inhalt einer Stellenbeschreibung

Eine Stellenbeschreibung soll einen Stelleninhaber über Aufgaben, Ziele, die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und die Kompetenzen der Stelle informieren. Ihre Inhalte …

Schon gesehen?

PayPal-Konto löschen - so geht´s
Linda Erbstößer

PayPal-Konto löschen - so geht's

Sie haben sich bei PayPal angemeldet? Doch aus privaten, beruflichen oder anderen Gründen möchten Sie Ihr Konto bei PayPal nun löschen?

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's
Steffi Gesser

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Geld reinigen  - so machen Sie es richtig
Nadine Ehlert

Geld reinigen - so machen Sie es richtig

Für 'normale' Menschen spielt es keine Rolle, aber manche Sammler haben Ihre Münzen lieber glänzend. So reinigen Sie Ihr Geld richtig.

Mehr Themen

Sie brauchen lediglich Ihre Kontoauszüge für die Bestätigung Ihres Bankkontos bei PayPal.
Mahmud Kamal

PayPal - Bankkonto bestätigen

Sie haben Sich bei PayPal angemeldet und Sie wissen nicht wie Sie Ihr Bankkonto bei PayPal bestätigen? Dies ist einfacher als Sie denken!

PayPal-Zahlung rückgängig machen - so geht's
Christoph Weber

PayPal-Zahlung rückgängig machen - so geht's

Für viele Versender ist Paypal eine sehr gute Möglichkeit, besonders schnell an das geforderte Geld zu kommen. Doch wenn die Ware nicht gefällt oder defekt ist, ist es oftmals …