Was Sie benötigen:
  • 5 Schweinekoteletts
  • 2 bis 3 Eier
  • 100 g Semmelbrösel
  • 40 g Butter
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Weizenmehl
  • 2 EL Vollmilch
  • Sonnenblumenöl

Mehrere Koteletts im Backofen gleichzeitig zubereiten

Bei diesem Rezept können Sie mehrere Koteletts gleichzeitig braten und das leckere Fleisch kann direkt auf den Teller serviert werden.

  1. Zuerst das Backblech gut mit Öl einpinseln und den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Zitrone gut waschen, in zwei Hälften schneiden und in kleinere Stücke zerlegen. Die Koteletts unter kaltem Wasser schnell waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika von beiden Seiten würzen.
  2. Drei flache Teller für das Panieren bereitstellen. In den ersten Teller schütten Sie das Mehl und in den zweiten das Paniermehl. Im dritten Teller werden die Eier zusammen mit der Milch glatt gerührt, verwenden Sie eine Gabel oder ein Schneebesen. 
  3. Nun die Koteletts panieren. Jedes Stück nacheinander zuerst in das Mehl, danach in die Eiermilch und am Schluss in den Semmelbröseln wenden. Das Fleisch muss von der Panade umhüllt sein.
  4. Anschließend das Öl in der Pfanne heiß werden lassen. Wenn Sie die Bratschaufel in das Fett halten und sich kleine Bläschen bilden, ist das Öl heiß genug. Nun braten Sie die Koteletts auf beiden Seiten kurz an.
  5. Danach verteilen Sie das vorgebratene Fleisch auf dem Backblech und legen auf jedes etwas Butter. Die Zitrone breiten Sie um die Koteletts aus.
  6. Damit das Fleisch im eigenen Aroma langsam zart werden kann, legen Sie über das Blech eine Lage Alufolie mit der glänzenden Seite nach oben. Es soll vollkommen eingepackt sein, damit kein Dampf entweichen kann. Braten Sie die Koteletts im Backofen circa 45 Minuten.

Als Beilage zu solch einem leckeren Kotelett, passen hervorragend gedämpfte Kartoffeln mit Rotkohl oder ein grüner Salat.

Guten Appetit!