Alle Kategorien
Suche

Aluminiumfolie im Backofen - so bleibt das Fleisch saftig

Ein leckerer Braten am Sonntag steht für viele Familien regelmäßig auf dem Speiseplan. Hier liegt die Kunst darin, ihn nicht verbrennen, austrocknen oder nicht durchgaren zu lassen. Um saftiges Fleisch zu erhalten, kann man Aluminiumfolie im Backofen einsetzen. Es ist einfach, ungefährlich und vielfältig einsetzbar.

Mit Aluminiumfolie lassen sich im Backofen leckere Speisen zubereiten.
Mit Aluminiumfolie lassen sich im Backofen leckere Speisen zubereiten.

Was Sie benötigen:

  • Backofen
  • Aluminiumfolie
  • Fleisch
  • Kartoffeln

So verwenden Sie Aluminiumfolie im Ofen

  1. Richten Sie Ihren Braten bzw. das zu Backende wie gewöhnlich her, d. h. würzen, kneten oder formen Sie es.
  2. Wickeln Sie nun alles in die Aluminiumfolie ein. Dabei können Sie die Form noch etwas zurechtdrücken. Achten Sie auf eine lückenlose Ummantelung Ihrer Speise, nur so bleibt das Fleisch saftig, da keine Flüssigkeit austreten bzw. verdampfen kann.
  3. Legen Sie nun alles zusammen in eine Auflaufform oder auf ein Backblech. Sie können am Boden etwas Wasser beifügen, damit das Ankleben der Aluminiumfolie verhindert wird. 
  4. Stellen Sie die Gradzahl ein und lassen alles die gesamte Backzeit im Backofen.
  5. Entnehmen Sie anschließend Ihren Braten vorsichtig und öffnen Sie die Folie. Dabei sollten Sie behutsam vorgehen, denn es entweicht heißer Wasserdampf. Halten Sie dementsprechend einen gewissen Abstand ein und arbeiten Sie gegebenenfalls mit Topflappen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Sie sollten Aluminiumfolie nicht unbedingt statt Backpapier zum Backen verwenden. Die Folie kann im Backofen am Kuchenteig ankleben und die ganze Arbeit verderben. Haben Sie kein Backpapier zur Hand, fetten Sie Ihr Blech lieber ein und bestäuben es mit Mehl. Nur dann wird Ihr Kuchen ein Genuss.

Ideen für leckere Speisen aus dem Backofen

Prinzipiell ist Aluminiumfolie bedenkenlos im Backofen einsetzbar, solange sie nicht unten auf dem Ofenboden aufliegt. Hier besteht die Gefahr, dass sie anbäckt und nur schwer wieder zu lösen ist.

  • Die Aluminiumfolie kann von Ihnen als Mittel genutzt werden, um Braten oder ähnliches zu formen. Gehacktes beispielsweise zerfällt manchmal im Backofen. Wenn Sie die Folie verwenden, passiert das nicht und es wird gleichmäßig durchgegart.
  • Allgemein können Sie Rinder- oder Schweinebraten, Hähnchenschenkel, Schmorbraten, Foliekartoffeln oder andere leckere Gerichte im Backofen mit Aluminiumfolie zubereiten. Durch das Einpacken bleibt der Saft im Fleisch und es trocknet nicht aus.
  • Haben Sie tropfende Speisen, die Ihnen den Backofen stark verschmutzen würden, legen Sie einfach Aluminiumfolie auf dem Rost darunter. Es stört den Backvorgang nicht und ist leicht zu entsorgen.
Teilen: