Alle Kategorien
Suche

Babyjäckchen stricken - Anleitung

Babyjäckchen stricken - Anleitung3:59
Video von Lars Schmidt3:59

Kleine Babys mögen es, schön war eingekuschelt zu werden. Was bietet sich da besser an als ein gestricktes Babyjäckchen. Dieses hält nicht nur schön warm, sondern fühlt sich zudem auch kuschelig weich an. Der folgende Artikel enthält eine Anleitung für ein Babyjäckchen mit drei Knöpfen und schickem Perlmustern in Kombination mit rechten Maschen.

Was Sie benötigen:

  • 150 g Wolle für Größe 50/56
  • 200 g Wolle für Größe 62/68
  • 200 g Wolle für Größe 74/80
  • Rundstricknadel Stärke 4,5 (60 cm)
  • 3 Knöpfe
Bild 0

Informationen zum Babyjäckchen

  • Die Größe 50/56 entspricht einem Alter von 1/3 Monaten, Größe 62/68 einem Alter von 6/9 Monate und Größe 74/80 einem Alter von 12/18 Monate.
  • Dieses Babyjäckchen wird im vorderen Bereich in einem Perlmuster gestrickt. Des Weiteren wird die Jacke glatt rechts gearbeitet und am Abschluss in Krausrippe. Die Knöpfe werden im oberen Drittel angebracht, sodass die Jacke im unteren Bereich offenbleibt.
  • Bei Krausrippe stricken Sie alle Reihen rechte Maschen. 1 Krausrippe entspricht 2 Reihen. Das glatt rechte Muster wird in der Hinreihe mit rechten und in der Rückreihe mit linken Maschen gearbeitet. Beim Perlmuster arbeiten Sie die 1. Reihe 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechseln. Bei den folgenden Reihen stricken Sie rechts über die linken Maschen und links über die rechten Maschen.
  • Die Maschenprobe ergibt bei 20 Maschen in 26 Reihen glatt rechts gestrickt 10x10 cm.
  • Die Knopflöcher werden am rechten Vorderteil angebracht. Dazu wird die 2. und 3. Masche rechts zusammengestrickt und anschließend 1 Umschlag gearbeitet. Stricken Sie die Knopflöcher wie folgt. Für Größe 50/56 arbeiten Sie die Knopflöcher in 11 cm, 16 cm und 21 cm Höhe. Für Größe 62/68 werden die Knopflöcher in 13 cm, 18 cm, 23 cm Höhe gearbeitet. Für Größe 74/80 arbeiten Sie die Löcher in 16 cm, 21 cm, 26 cm Höhe.
  • Sie arbeiten für das Babyjäckchen zunächst die Vorderteile mit Ärmel. Anschließend stricken Sie die Teile zusammen und arbeiten am Schluss den Rücken.
Bild 2

Das rechte Vorderteil stricken

Diese Anleitung gilt auch für das linke Vorderteil. Dieses arbeiten Sie anschließend spiegelverkehrt und ohne Knopflöcher.

  1. Schlagen Sie zunächst mit der Rundstricknadel 36 (39-42) Maschen an. Dazu gehören 1 Randmasche und 12 Maschen für die Blende. Die Blende wird im Perlmuster gestrickt. 
  2. Stricken Sie zunächst 2 Krausrippen. Anschließend arbeiten Sie ab der nächsten Reihe von der vorderen Mitte 12 Blendmaschen, 23 (26-29) Maschen rechts und 1 Randmasche in Krausrippe.
  3. Arbeiten Sie so etwa 5 cm. Nach diesen 5 cm nehmen Sie an der Seite 1 Masche ab und wiederholen diese Abnahme ingesamt 5 Mal alle 2 (2,5-3 cm). Denken Sie während der Arbeit daran, die Knopflöcher zu arbeiten.
  4. Nach 16 (17-19) cm Strickarbeit werden am Schluss der Reihe die Maschen für den Ärmel an der Seite angeschlagen. Dazu schlagen Sie in jeder 2. Reihe 1 (1-2) Mal 4 Maschen an, 1 (1-1) Mal 6 Maschen, 1 (1-1) Mal 8 Maschen und 1 Mal 17 (19-19) Maschen an. Anschließend haben Sie 66 (71-78) Maschen auf der Nadel.
  5. Stricken Sie nun weiter mit 12 Blendmaschen an der vorderen Mitte, dann glatt rechts und 10 Maschen im Perlmuster am unteren Ärmel.
  6. Nach 22 (24-27) cm legen Sie die äußeren 9 (10-11) Maschen an der Halsseite auf einen Hilfsfaden. Weiterhin ketten Sie für den Halsausschnitt 1 Mal 2 Maschen und 3 Mal 1 Masche ab. Anschließend befinden sich auf der Nadel 52 (56-62) Maschen.
  7. Wenn das Babyjäckchen eine Höhe von 26 (28-31) cm hat, ziehen Sie in der Mitte der Schulter einen Markierungsfaden ein. Nun messen Sie das Jäckchen von dieser Markierung weiter. Stricken Sie noch 1 cm und legen Sie das Vorderteil zur Seite.

Das Rückenteil anfertigen

Wenn Sie beide Vorderteile gestrickt haben, wird das Rückenteil gefertigt.

  1. Legen Sie die Maschen vom linken Vorteil auf die Nadel und schlagen Sie 16 (18-20) neue Maschen an. Diese angeschlagenen Maschen bilden den Nacken.
  2. Anschließend legen Sie die Maschen vom rechten Vorderteil auf die Nadel. Ingesamt befinden sich 120 (130-144) Maschen auf Ihrer Nadel.
  3. Stricken Sie nun glatt rechts weiter, außer unten an beiden Ärmeln. Dort arbeiten Sie je 10 Maschen im Perlmuster.
  4. Nach 7,5 (8,5-8,5) cm ketten Sie die Ärmelmaschen ab. Dazu 1 Mal 17 (19-19) Maschen, 1 Mal 6 Maschen und 1(1-2) Mal 4 Maschen. Anschließend haben Sie noch 50 (56-62) Maschen übrig.
  5. Stricken Sie glatt rechts weiter bis zu einer Höhe von 13 (13-14) cm. Dort nehmen Sie auf beiden Seite 1 Masche auf. Wiederholen Sie die Aufnahme 5 Mal alle 2 (2,5-3) cm. Sie haben noch 60 (66-72) Maschen auf der Nadel.
  6. Nach etwa 25 (27-30) cm stricken Sie 2 Krausrippen und ketten danach alle Maschen ab.
  7. Für den Halsausschnitt nehmen Sie rund um den Hals etwa 46-66 Maschen auf inklusive den Maschen auf dem Hilfsfaden und stricken 3 Reihen hin und zurück. Danach ketten Sie alle Maschen ab.
  8. Schließen Sie die Ärmelnähte und die Seitennähte, indem Sie die Teile innerhalb einer Randmasche zusammennähen.
  9. Anschließend nähen Sie die Knöpfe an und schlagen die Ärmel um.
Bild 6
Bild 6
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos