Alle Kategorien
Suche

Mützen für Kleinkinder - eine einfache Strickanleitung

Mützen für Kleinkinder - eine einfache Strickanleitung2:40
Video von Lars Schmidt2:40

Nicht nur die Kleinsten der kleinen Racker brauchen vor allem in der kalten Jahreszeit einen warmen Kopf und warme Ohren. Auch die schon etwas größeren Kinder benötigen warmhaltende Mützen. Wollen Sie schicke Mützen für Kleinkinder selber stricken? Sie finden im folgenden Artikel eine Anleitung für eine einfach zu strickende Mütze, welche sowohl Jungen als auch Mädchen tragen können.

Was Sie benötigen:

  • 50 g Wolle für 12/18 Monate
  • 100 g Wolle für 2 Jahre
  • 100 g Wolle 3/4 Jahre
  • Rundstricknadel Nummer 4 (40 cm)
  • Rundstricknadel Nummer 3,5 (40 cm) für Bündchen

Wissenswertes zu diesen Mützen

Dieses Modell für die Mützen können sowohl Mädchen als auch Jungen tragen, je nachdem in welcher Farbe oder Farben Sie die Mützen arbeiten.

  • Achten Sie beim Kauf der Wolle darauf, dass diese der angegebenen Nadelstärke entspricht.
  • Das Alter von 12/18 Monate entspricht etwa einem Kopfumfang von 46/48 cm, das Alter von 2 Jahren einem Umfang von circa 48/50 cm und das Alter von 3/4 Jahren einem Umfang von circa 50/52 cm. Sie können den Umfang des Kopfes auch messen und anschließend mit der Maschenprobe die benötigten Maschen ausrechnen.
  • Die Maschenprobe für dieses Modell ergibt bei 21 Maschen und 28 Reihen 10 x 10 cm.
  • Bei diesen einfach zu strickenden Mützen für Kleinkinder werden die Maschen wie folgt abgenommen: Vor dem Markierungsfaden stricken Sie 2 Maschen rechts zusammen. Nach dem Markierungsfaden heben die 1. Masche ab, stricken die 2. Masche rechts und ziehen die abgehobene über die gestrickte Masche.
  • Die können dieses Modell auch mehrfarbig arbeiten, indem Sie z. B. das Bündchen in einer anderen Farbe stricken als den Rest oder in einem Streifenmuster arbeiten.

Das Modell für Kleinkinder stricken

  1. Zunächst stricken Sie mit der Rundstricknadel Stärke 3,5 das Bündchen. Schlagen Sie dazu 96 (102-108) Maschen an und stricke Sie ein Runde rechte Maschen. Anschließend stricken Sie etwa 3 cm im Bündchenmuster 3 Maschen rechts, 3 Maschen links im Wechsel.
  2. Anschließend arbeiten Sie 1 Runde rechte Maschen und nehmen dabei gleichmäßig über die Runde verteil 11 (12-13) Maschen ab, indem Sie jeweils 2 Maschen rechts zusammenstricken. Anschließend befinden sich 85 (90-95) Maschen auf Ihrer Nadel.
  3. Wechseln Sie nun zu Nadel Nummer 4 und stricken Sie 1 Runde links, 1 Runde rechts und wieder 1 Runde links.
  4. Im Anschluss daran werden 5 Markierungsfäden eingezogen. Diese bringen Sie jeweils mit einem Maschenabstand von 17 (18-19) Maschen an.
  5. Stricken Sie glatt rechts weiter bis zu einer Höhe von 12 (13-14) cm.
  6. Ab dieser Höhe nehmen Sie auf beiden Seiten der Markierungsfäden jeweils 1 Masche ab. Wiederholen Sie diese Abnahmen insgesamt 6-mal (7-8) in jeder 2. Runde. Es befinden sich anschließend noch 25 (20-25) Maschen auf Ihrer Nadel.
  7. In der nächsten Runde wird die Maschenzahl halbiert, indem Sie immer 2 Maschen rechts zusammenstricken.
  8. Schneiden Sie den Faden ab und ziehen Sie ihn durch die restlichen Maschen.
  9. Anschließend werden die Fäden vernäht. Die Mütze für Kleinkinder misst etwa 16 (18-19) cm.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos