Was Sie benötigen:
  • für jede Größe 50 g Wolle
  • Nadelspiel Nummer 2,5

Vorabwissen zum Stricken der Handschuhe

  • Die Maschenanzahl für 1/3 Monate alter Kinder steht vor der Klammer und die Angaben für die Größen 6/9, 12/18 und 2 Jahre stehen in der Klammer.
  • Die Fäustlinge werden auf dem Nadelspiel in Runden gestrickt.
  • Die Größe für 1/3 Monate wird ohne Daumen gestrickt. Die drei größeren Größen werden mit Daumen gearbeitet.
  • Die Maschenprobe für die Fäustlinge ist bei 26 Maschen und 52 Reihen 10x10cm.
  • Das Bündchen stricken Sie in einem Bündchenmuster. Arbeiten Sie hier immer 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel.
  • Die Handschuhe werden in Krausrippe gearbeitet. Wenn Sie Krausrippe in Runden stricken, arbeiten Sie immer 1 Runde rechte Maschen und 1 Runde linke Maschen im Wechsel.
  • Abgekettet wird jeweils auf beiden Seiten des Markierungsfaden. Vor dem Markierungsfaden stricken Sie dabei immer 2 Maschen rechts zusammen und stricken anschließend den Markierungsfaden und nach dem Markierungsfaden geben Sie 1 Masche ab, stricken 1 Masche rechts und zeihen die abgehobene über die gestrickte Masche.

Die Fäustlinge für Kinder stricken

  1. Schlagen Sie auf dem Nadelspiel 44 (48-52-56) Maschen an.
  2. Stricken Sie 1 Runde rechte Maschen und arbeiten Sie anschließend weiter im Bündchenmuster.
  3. Nachdem Sie 4 (5-6-7) cm im Bündchenmuster gestrickt haben, arbeiten Sie in Krausrippe weiter.
  4. Gleichzeitig nehmen Sie dabei gleichmäßig verteilt für jede Größe 6 Maschen ab, indem Sie zum Abnehmen einer Masche 2 Maschen zusammenstricken.
  5. Sie haben anschließend 38 (42-46-50) Maschen auf der Nadel.
  6. Für die drei großen Größen werden nun Maschen auf einen Hilfsfaden gelegt. Für Größe 6/9 Monate legen Sie  nach 1 cm Krausrippe 5 Maschen auf einen Hilfsfaden. Für 12/18 Monate legen Sie nach 2 cm 6 Maschen auf einen Hilfsfaden und für 2 Jahre legen Sie nach 3 cm Krausrippe 6 Maschen auf einen Hilfsfaden. Bei der nächsten Runde nehmen Sie die abgelegten Maschen wieder auf.
  7. Stricken Sie weiter in Krausrippe.
  8. Nach 10 (11-12-12) cm ziehen Sie auf beiden Seiten einen Markierungsfaden ein. Diese markieren die Seiten der Fäustlinge.
  9. Nun ketten Sie bei jeder 2. Runde auf beiden Seiten des Fadens jeweils 1 Masche ab.
  10. Arbeiten Sie dies so lange, bis noch 10 Maschen übrig sind. 
  11. Anschließend ziehen Sie den Faden durch die übrigen Maschen und vernähen diesen. Der Handschuh hat eine Länge von 13 (14-15-16) cm.
  12. Für die Daumen legen Sie die abgelegten Maschen auf ein Nadelspiel.
  13. Hinter den Maschen werden nun 7-8-8 Maschen aufgenommen. Sie haben anschließend 12-14-14- Maschen auf dem Nadelspiel.
  14. Stricken Sie in Krausrippe 3-4-5 cm. Anschließend stricken Sie immer 2 und 2 Maschen zusammen.
  15. Ziehen Sie zum Abschluss den Faden durch die restlichen Maschen und vernähen Sie diesen.
  16. Stricken Sie einen zweiten Handschuh. Achten Sie darauf, dass Sie den Daumen auf der anderen Seite stricken.

Mit diesen Fäustlingen haben Kinder keine kalten Hände mehr und genug Freiraum im Handschuh.