Alle Kategorien
Suche

Stricken - ein Pullover für Damen leicht gemacht

Sie haben sich bisher noch nicht an das Stricken eines Damen Pullovers gewagt, weil dies Ihnen zu kompliziert erschien? Einen Pullover zu stricken sieht schwieriger aus, als es ist. Im folgenden Artikel finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung für einen schicken und einfach zu strickenden Raglanpullover, welcher Sie warm durch die winterlichen Monate bringt.

Dieser Pullover macht was her.
Dieser Pullover macht was her. © Katharina Wieland Müller / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 350 g Wolle (z.B. ggh soft kid) für Größe 36/38
  • 400 g Wolle (z.B. ggh soft kid) für Größe 40/42
  • Rundstricknadel Nummer 6 in 40 cm
  • Stricknadeln Nummer 6

Informationen zum Damen Pullover

  • Diesen Damen Pullover können Sie in Größe 36/38 und in Größe 40/42 stricken. Die Maschanzahl vor der Klammer entspricht Größe 36/38 und die Maschenanzahl in der Klammer Größe 40/42
  • Bei einem Raglanpullover verlaufen Sie Armnähte schräg und sitzen nicht direkt an der Schulter.
  • Der Pullover wird mit 3 Fäden gestrickt. Diese Technik macht den Pulli schön flauschig. Optimalerweise verwenden Sie das Garn, welches oben angegeben ist. Dieses erhalten Sie z. B. auf dieser Internetseite für Garne.
  • Der Pullover wird glatt rechts und in einem Querrippenmuster gearbeitet. 
  • Bei glatt rechts stricken Sie die Hinreihen rechts und die Rückreichen linke Maschen. In Runden stricken Sie alle Runden rechts Maschen.
  • Bei den Querrippen stricken Sie die 1 Reihe (Rückreihe) rechte Maschen. In der 2. Reihe stricken Sie rechte Maschen und arbeiten nach jeder Masche einen Umschlag. Die 3. Reihe stricken Sie rechts und lassen dabei die Umschläge fallen und ziehen die Masche lang. Die 2. und 3. Reihe werden fortlaufend wiederholt.
  • Die Maschenprobe ergibt mit 3 Fäden glatt rechts gestrickt bei 12 Maschen in 18 Reihen 10x10 cm.

Rückenteil und Vorderteil stricken

Das Rückenteil und das Vorderteil wird gleich gearbeitet. Beachten Sie, dass Sie den Damen Pullover mit 3 Fäden gleichzeitig stricken.

  1. Schlagen Sie zunächst 60 (66) Maschen an und stricken eine Rückreihe rechte Maschen. Anschließend stricken Sie in glatt rechts weiter.
  2. Stricken Sie glatt rechts, bis der Pullover eine Höhe von etwa 40 cm hat.
  3. Darauf folgend werden Maschen für die Armausschnitte abgenommen. Dazu nehmen Sie auf beiden Seiten in jeder 2. Reihe 1 Mal 3 (1 Mal 4) und 1 Mal 1 Masche ab. Anschließend befinden sich 52 (56) Maschen auf der Nadel.
  4. Nun arbeiten Sie im Querrippenmuster weiter.
  5. Für die Raglanschräge werden auf beiden Seiten nun in jeder 2. Reihe 14 Mal 1 (15 Mal 1) Masche abgenommen. Dazu heben Sie nach der Randmasche 1 Masche ab, stricken 1 Masche rechts und ziehen die angehobene über die gestrickte Masche. Wenn noch 3 Maschen in der Reihe übrig sind, stricken Sie 2 Maschen rechts zusammen und die Randmasche.
  6. hat der Pullover die Höhe von etwa 67 (69) cm legen Sie die übrigen 24 (26) Maschen nach einer Rückreihe still.

Die Ärmel arbeiten

  1. Schlagen Sie 31 (35) Maschen an und stricken Sie 1 Rückreihe rechte Maschen. Im Anschluss daran arbeiten Sie in glatt rechts weiter.
  2. Nach etwa 27 (25) cm werden Maschen auf beiden Seiten zugenommen.
  3. Nehmen Sie dazu 1 Mal 1 und anschließend nach 8 Reihen 1 Mal 1 und wiederum nach 6 Reihen 1 Mal 1 Masche zu.
  4. Im Anschluss daran nehmen Sie weiter in jeder 4. Reihe 2 Mal 1 Masche und in jeder 2. Reihe 2 Mal 1 Masche zu. Es befinden sich 45 (49) Maschen auf Ihrer Nadel.
  5. Nach etwa 43 (41) cm ketten Sie auf beiden Seiten in jeder 2. Reihe 1 Mal 3 (1 Mal 4) und 1 mal 1 Masche ab. Es bleiben 37 (39) Maschen auf der Nadel.
  6. Danach arbeiten Sie im Querrippenmuster weiter und stricken Sie Raglanschrägen wie beim Rückenteil und Vorderteil (siehe Schritt 5 Rückenteil stricken).
  7. Nach etwa 70 cm legen Sie die übrigen 9 Maschen nach einer Rückrunde still.
  8. Arbeiten Sie den zweiten Ärmel ebenso.

Den Damen Pullover fertigstellen

  1. Schließen Sie zunächst die Raglannähte.
  2. Anschließen vernähen Sie die Seiten und die Ärmel.
  3. Mit einer Rundstricknadel wird der Halsausschnitt gestrickt.
  4. Dazu nehmen Sie rund um den Hals die stillgelegten Maschen wieder auf. Dies sind 66 (70) Maschen.
  5. Stricken Sie glatt rechts und gleichzeitig stricken Sie die Randmaschen auf beiden Seiten mit einer Masche zusammen. Es befinden sich anschließend 62 (66) Maschen auf der Nadel.
  6. Stricken Sie den Halsausschnitt etwa 3 cm und ketten Sie anschließend alle Maschen locker ab.
Teilen: