Alle Kategorien
Suche

T-Bone-Steak richtig braten - so geht's mit Rückwärtsgaren

T-Bone-Steak richtig braten - so geht's mit Rückwärtsgaren1:54
Video von Lars Schmidt1:54

Lust auf ein richtig saftiges Stück Fleisch? Leisten Sie sich ein schönes T-Bone-Steak vom Metzger. Leider sind die Steaks nicht gerade günstig - Grund genug, sie besonders schonend zu braten. Eine tolle Methode ist das Rückwärtsgaren, das Ergebnis wird Sie begeistern.

Was Sie benötigen:

  • 1 T-Bone-Steak pro Person
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Herd mit Backofen
  • hitzebeständiger Teller
  • Pfanne
  • Bratenthermometer

Ein richtig schönes T-Bone-Steak sollte etwa 4 bis 5 Zentimeter dick sein. Wenn Sie sich das besonders saftige Fleisch leisten möchten, kaufen Sie es am besten beim Metzger Ihres Vertrauens.

Vor dem Braten sollten Sie das Steak unbedingt rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen. Es ist wichtig, dass es für die Verarbeitung Zimmertemperatur hat. Kalkulieren Sie außerdem genügend Zeit zum Garen ein, denn das Fleisch kommt im ersten Arbeitsschritt für eine ganze Weile in den Backofen und dann erst in die Pfanne. Diese Methode wird Rückwärtsgaren genannt.

T-Bone-Steak richtig lange im Ofen garen

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 80 Grad Celsius bei Ober-/Unterhitze vor.
  2. Dann reiben Sie das T-Bone-Steak rundherum nur mit etwas Olivenöl ein (bitte nicht würzen!) und legen es auf einen hitzebeständigen Teller oder eine entsprechende Platte.
  3. Hat Ihr Backofen die richtige Temperatur erreicht, schieben Sie das Fleisch auf dem Teller auf die mittlere Schiene.
  4. Nun lassen Sie das Steak etwa 2 Stunden lang langsam im Backofen gar ziehen. Gegen Ende der Garzeit messen Sie die Kerntemperatur des Fleisches. Liegt sie bei 55 Grad Celsius, bereiten Sie den nächsten Arbeitsschritt vor.

Fleisch kurz in der Pfanne braten

  1. Erhitzen Sie etwas Olivenöl in einer Pfanne, holen Sie das Steak aus dem Ofen (bitte noch nicht ausschalten) und legen Sie es sofort in das heiße Fett.
  2. Braten Sie es beidseitig jeweils 2 Minuten lang, bis es leicht gebräunt ist. Dann salzen und pfeffern Sie es.
  3. Messen Sie nochmals die Kerntemperatur. Liegt sie bei 58 Grad Celsius, ist das Steak medium. Im Zweifel geben Sie es nochmals kurz in den warmen Backofen.

Zum saftigen Fleisch passt eine gute Steak-Soße oder selbst gemachte Kräuterbutter.

Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos