Alle Kategorien
Suche

Stromberechnung - Formel für Jahresverbrauch in Excel nutzen

Stromberechnung - Formel für Jahresverbrauch in Excel nutzen2:19
Video von Bruno Franke2:19

Der Energiebedarf steigt stetig an, was natürlich zu erhöhten Strompreisen führt. Wer am Strom sparen möchte, bzw. wissen möchte, wie viel Strom er verbraucht und welche Kosten sein Stromverbrauch verursacht, der kann sich im Excel eine Formel zur Stromberechnung anlegen.

Vorteile einer Stromberechnung

  • Jedes Gerät benötigt Strom. Und manchmal benötigen diese Geräte nicht nur im Betrieb, sondern ebenfalls im Stand-by den Strom. Nachdem der Strom nicht besonders kostengünstig ist, sollte jeder seinen eigenen jährlichen Stromverbrauch ausrechnen. Nur so wird gewährleistet, dass die stromfressenden Geräte reduziert oder komplett abgeschaltet werden können.
  • Um solch eine Stromberechnung durchführen zu können, kann eine Formel im Excel eingegeben werden. Anhand dieser Formel kann nicht nur der Stromverbrauch, sondern ebenso dessen Kosten errechnet werden.

Eine einfache Formel zum Energiesparen

  1. Legen Sie im Excel eine neue Datei an.
  2. Die Spalten der Tabelle können Sie wie folgt belegen: Gerät, Kilowattverbrauch im Betrieb, Stunden pro Tag, Tage/Monat, Verbrauch pro Monat, Verbrauch pro Jahr, Kilowattverbrauch im Stand-by, Stunden pro Tag, Tage pro Monat, Verbrauch pro Monat, Verbrauch pro Jahr. Anschließend können Sie dann noch eine Spalte für den Preis einer Kilowattstunde eingeben und danach den Gesamtpreis pro Jahr.
  3. Nun können Sie die Formel zum Errechnen des Stromverbrauches eingeben:
  4. Geben Sie in der Spalte Verbrauch pro Monat (Spalte E) die Formel: B(Kilowattverbrauch im Betrieb)*C(Stunden pro Tag)*D(Tage pro Monat) ein. Dann haben Sie das Ergebnis, wie viel Kilowatt dieses Gerät pro Monat verbraucht.
  5. Um zu wissen, wie viel dieses Gerät pro Jahr verbraucht, geben Sie in der Spalte F die Formel E*12 ein. Schon haben Sie das Ergebnis des Verbrauches pro Jahr.
  6. Das gleiche führen Sie mit den Spalten G bis K durch. Das heißt, um den Verbrauch pro Monat im Stand-by Betrieb zu errechnen, geben Sie in der Spalte J ein: G*H*I. In der Spalte K geben Sie ein: J*12.
  7. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die Kosten pro Jahr zu errechnen. Dies müsste die Spalte M ergeben. Hier geben Sie die Formel F+K*L ein. Schon wissen Sie, wie viel ein Gerät pro Jahr kostet, wenn Sie sowohl den Betrieb als auch den Stand-by-Betrieb berücksichtigen.
  8. Diese Formel hilft Ihnen dabei, eine individuelle Stromberechnung durchzuführen. So können Sie auf einen Blick erkennen, welches Gerät wie viel Strom benötigt und was dieses pro Jahr kostet. Nun können Sie entscheiden, welches Gerät reduziert wird oder ob Sie Ihren Stromanbieter wechseln möchten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos