Alle Kategorien
Suche

Tage zählen in Excel - so wird's gemacht

Tage zählen in Excel - so wird's gemacht3:01
Video von Bruno Franke3:01

Excel bietet viele Möglichkeiten rund um das Datum. Soll Excel für Sie die Tage zählen, so ist dies für das Progmann kein Problem. Wie es geht, wird hier erklärt.

Excel bietet zahlreiche Funktionen und Möglichkeiten rund um Datumsangaben. Wenn Sie wissen wollen, wie viele Tage es noch bis zu Ihrem Urlaub sind, können Sie mit Excel die Tage zählen. Mit der richtigen Formel geht das leicht und schnell.

Datumsangaben in Excel

In Excel können Sie in jede beliebige Zelle ein Datum eingeben und mit diesem Datum rechnen. Dabei ist es egal, ob Sie "01.05.2012" oder "01. Mai 2012" eingeben.

  1. Sie können Ihr Datum in Excel in vielen Varianten formatieren. Geben Sie dazu ein Datum in beliebigem Format ein.
  2. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste in diese Zelle. In dem sich öffnenden Kontextmenü wählen Sie "Zellen formatieren". Ein neues Fenster öffnet sich.
  3. Im Register "Zahlen" wählen Sie "Datum" und rechts sehen Sie nun alle Formate, die Excel im Zusammenhang von Datumsangaben unterstützt. Suchen Sie sich ein Format aus und bestätigen Sie dies mit "OK".
  4. Wenn Sie möchten, dass alle Daten in einer Spalte oder Zeile das gleiche Datumsformat haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste nicht in die einzelne Zelle, sondern oben in den Buchstaben der Spalte oder an der Seite in die Zahl der Zeile.

Tage zählen - von heute bis zu Ihrem Urlaub

Angenommen, Sie haben am 07. April 2012 Urlaub und möchten die Tage zählen, bis es so weit ist. Das geht mit Excel sehr einfach.

  1. Geben Sie dazu zum Beispiel in die Zelle A1 den 07.04.2012 ein und in die Zelle A2 das aktuelle Datum, zum Beispiel den 26.02.2012.
  2. Nun können Sie mit diesen Daten rechnen, wie Sie es sonst mit normalen Zahlen tun. Geben Sie in die Zelle A3 Folgendes ein: "=A1-A2" und Sie erhalten als Ergebnis 41. Es sind also noch 41 Tage bis zu Ihrem Urlaub. Dabei erkennt Excel auch, dass 2012 ein Schaltjahr ist und der Februar 29 Tage hat, statt (wie üblich) 28 Tage.  
  3. Nun wollen Sie zurückrechnen. Wie lange sind Sie schon verheiratet? Dann geben Sie wieder Ihre Daten ein und lassen Excel die Tage zählen. Egal, welches Datum Sie nun von welchem multiplizieren, das Ergebnis kann eine positive Zahl oder eine negative Zahl sein. Bei Datumsrechnungen wissen Sie selbst, wie Sie das interpretieren.

Wie viele Tage sind Sie auf der Welt?

Nun wollen Sie vielleicht bis zu einem bestimmten Datum täglich die Anzahl von Tagen von Excel zählen lassen. Dann müssten Sie auch täglich das aktuelle Datum ändern. Auch dafür hat Excel eine tolle Lösung. Mit der Formel "=HEUTE()" setzt Excel Ihnen automatisch das aktuelle Datum in die Zelle.

  1. Im Beispiel sieht das so aus: Sie geben in die Zelle A1 Ihr Geburtsdatum ein (es soll hier fiktiv der 20.04.1954 sein). In die Zelle A2 geben Sie ein "=HEUTE()" und im Ergebnis wird das aktuelle Datum eingesetzt (es bei der Erstellung dieses Artikels der 27.02.2012).
  2. Nun rechnen Sie genauso wie im oben beschriebenen Beispiel. Dazu geben Sie diesmal in die Zelle A3 die Formel "=A2-A1" ein. Als Ergebnis erhalten Sie die Zahl 21.132, Sie sind also schon 21.132 Tage auf der Welt. Am nächsten Tag zählt Excel automatisch einen Tag weiter, da das Programm das aktuelle Datum selbst ermittelt.

Dies sind nur sehr einfache Beispiele, wie Excel Tage zählt. Im Berufsleben können die Möglichkeiten sehr nützlich sein, wenn Sie zum Beispiel planen müssen, wie viel Zeit Sie für ein Projekt haben. Dann können Sie Excel sogar die Nettoarbeitstage herausrechnen lassen. Excel würde also die Wochenenden nicht mit als Arbeitstage zählen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos