Alle Kategorien
Suche

Schweinemedaillons braten - Anleitung

Schweinemedaillons braten - Anleitung1:51
Video von Bruno Franke1:51

Schweinemedaillons sind schnell gebraten und bei fast allen Fleischessern sehr beliebt. Leckere, saftige Medaillons vom Schwein sind einfach in der Zubereitung und können individuell angereichert werden.

Was Sie benötigen:

  • Schweinefiletmedaillons
  • Bratfett, hocherhitzbar
  • Gewürze nach Wahl
  • Salz

Schweinemedaillons vorbereiten: Nehmen Sie die Medaillons mindestens zwei Stunden, bevor Sie mit der Zubereitung beginnen, aus dem Kühlschrank. Fleisch direkt aus dem Kühlschrank zieht sich in der heißen Pfanne zusammen und wird dann trocken und zäh,

    Schweinemedaillons richtig anbraten

    1. Erhitzen Sie die leere Pfanne so lange auf dem Herd, bis Sie reichlich Hitze spüren, wenn Sie die flache Hand knapp über den Pfannenboden halten.
    2. Geben Sie nun das Bratfett in die Pfanne. Wenn ein Tropfen Wasser zischend im Bratfett verdampft, hat es die richtige Brattemperatur.
    3. Legen Sie die Fleischscheiben in die Pfanne ein. Wenden Sie die Steaks nach einer Minute.
    4. Wenden Sie die Medaillons erneut nach einer weiteren Minute. Würzen Sie das Fleisch nun von beiden Seiten mit Salz und den Gewürzen Ihrer Wahl.

    Schweinemedaillons braten - das Finish

    • Wenn Sie einen Herd haben, bei dem Sie die Temperatur sofort regeln können, (Gas, Induktion), dann stellen Sie die Wärmequelle Ihres Herdes auf die niedrigste Stufe.
    • Haben Sie einen Elektroherd ist es sinnvoll eine andere Platte zeitgleich mit der zuerst benutzen Platte auf die kleinste Einstellung zu bringen. Stellen Sie nach dem Würzen der Schweinemedaillons die Pfanne auf die Herdplatte mit der Minimaltemperatur.
    • Belassen Sie die Medaillons für sieben Minuten in der Pfanne mit der milden Hitze. Wenden Sie die Schweinemedaillons dann und belassen Sie die Fleischstücke weitere sieben Minuten in der Pfanne.
    • In der Zeit, in der Ihre Schweinemedaillons sanft vor sich hin garen, können Sie in Ruhe die gewünschten Beilagen zubereiten.

    Auf diese Weise zubereitete Schweinemedaillons sind innen saftig, rosa und trotzdem so durchgegart, dass die Steaks im Kern eine Mindesttemperatur von 75°C haben. Alle eventuell vorhandenen Keime sind somit abgetötet.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos