Alle Kategorien
Suche

Schweinefilet braten in der Pfanne - so wird's saftig

Schweinefilet braten in der Pfanne - so wird's saftig2:00
Video von Lars Schmidt2:00

Ein Teil vom Schwein eignet sich hervorragend zum kurzen Braten - es handelt sich um das Schweinefilet. Allerdings geben viele das Filet nach kurzem Anbraten, zum Garziehen in den Backofen. Dass Sie Schweinefilet auch braten können, ohne die Pfanne danach in den Backofen zu geben, soll die nachfolgende Zubereitungsart aufzeigen.

Was Sie benötigen:

  • Schweinefilet
  • 8 Scheiben Bauchspeck, schmal
  • Küchengarn
  • Salz
  • Pfeffer schwarz

Wer sich Medaillons aus dem Schweinefilet schneidet, kann diese auch in der Pfanne fertig braten, ohne dass diese trocken werden. Allerdings dürfen sie nicht zu dick sein, sonst wäre das nicht möglich. Auch sollten Sie beim Braten vorsichtig mit dem Schweinefilet umgehen, um den richtigen Garpunkt zu erreichen.

Bild 0

Schweinefilet als Medaillons in der Pfanne braten - Vorbereitung

  1. Das Schweinefilet sollten Sie sich entweder vom Metzger parieren lassen, oder Sie machen es zu Hause selbst.
  2. Da Schweinefilet die Eigenschaft hat, auf einer Seite dick und auf der anderen Seite dünn zu sein, muss es natürlich noch präpariert werden. Machen Sie deshalb am hinteren Drittel der dünnen Seite einen Schnitt durch die Hälfte des Fleisches. Dieses Teil klappen Sie nun nach hinten weg und haben so eine gleichmäßige Stärke des Schweinefilets erhalten.
  3. Bevor Sie es nun in der Pfanne braten können, müssen Sie es in gleichmäßige Scheiben mit einer Stärke von nicht mehr als 3 cm schneiden.
Bild 3

Schweinefilet saftig braten - die Zubereitung

  1. Nehmen Sie nun die Medaillons und umwickeln diese an den Seiten mit den Speckscheiben. 
  2. Damit die Medaillons ihre Größe beibehalten, umwickeln Sie diese dann noch mit Küchengarn.
  3. Würzen Sie nun die Medaillons noch mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer.
  4. Stellen Sie eine Pfanne auf und geben etwas Rapsöl hinein. 
  5. Wenn die Pfanne heiß ist, legen Sie die Schweinefiletmedaillons hinein und braten diese auf jeder Seite 1 Minute scharf an. Auch die Speckseite sollten Sie anbraten, indem Sie die Medaillons hochkant in die Pfanne stellen und drehen.
  6. Danach gehen Sie mit der Temperatur zurück und braten die Medaillons nochmals jeweils 4 Minuten von jeder Seite vorsichtig weiter.
  7. Danach nehmen Sie die Pfanne vom Herd, geben einen Deckel darauf und lassen die Schweinefiletmedaillons für weitere 5 Minuten nachgaren.
Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos