Alle ThemenSuche
powered by

Rummy - Spielanleitung für dieses Spiel

Die Spielanleitung vom Rummy ist so ähnlich, wie die von Rommé. Rummy wird mit Spielsteinen gespielt, die Sie mit der richtigen Taktik so auslegen, dass Sie am Ende keine oder nur ganz wenige übrig haben.

Rummy - Spielanleitung für dieses Spiel
Video von Liane Spindler

Bei der Spielanleitung von Rummy legen Sie Spielsteine geschickt aus. Ähnlich wie bei Rommé, müssen Sie mit Taktik versuchen, Ihre gesamten Spielsteine im Spiel anzulegen.

So beginnen Sie mit Rummy

  1. Verteilen Sie an jeden Spieler eine Ablagebank.
  2. Mischen Sie die Spielsteine mit den Zahlen nach unten und legen Sie sie in mehreren Stapeln zusammen.
  3. Nun zieht jeder Spieler 14 Steine von den Stapeln und stellt sie in ihre Ablagebank.
  4. Sie müssen nun versuchen eine Reihe oder einen Satz zu legen. Eine Reihe besteht dabei aus mindestens drei Spielsteinen in der gleichen Farbe mit aufeinanderfolgenden Zahlen. Zum Beispiel in Blau 3,4,5, .... Ein Satz besteht aus drei oder vier Steinen mit der gleichen Zahl, aber in verschiedenen Farben. Jede Farbe darf in einem Satz nur einmal auftauchen. Zum Beispiel eine blaue, rote und schwarze 1.
  5. Beim ersten Auslegen sollten alle Ihre Spielsteine, die Sie in Sätze oder Reihen auslegen, mindestens einen Wert von 40 haben. Dabei geben die Zahlen den Wert an. Der Joker hat einen Wert von 25. Zum Beispiel, Sie legen eine Reihe in rot mit den Steinen 5, 6, Joker, 8; dann hat diese Reihe einen Wert von 5+6+25+8, also 44.
  6. Sie dürfen mehrere Sätze und Reihen mit einmal auslegen, solange sie alle zusammen den Wert 40 erreichen.
  7. Sind Sie an der Reihe und können noch nicht auslegen, dann ziehen Sie einen neuen Spielstein vom Stapel.

So geht die Spielanleitung weiter

Nach dem ersten Auslegen, dürfen Sie in dieser Spielanleitung auch bei anderen Sätzen und Reihen anlegen, umbauen und klauen.

  • Sie können einzelne oder mehrere Steine an eine Reihe anlegen. Zum Beispiel, wenn bereits in blau die Zahlen 3, 4 und 5 auf dem Tisch liegen und Sie selbst die Zahlen 2 und 6 in blau haben, können Sie sie so anlegen, dass die Reihe nun zu 2, 3, 4, 5 und 6 erweitert wird.
  • Sie können auch Reihe und Sätze auseinanderziehen. Angenommen, auf dem Tisch liegt eine rote Reihe mit den Zahlen 1, 2, 3, 4 und 5. Sie selbst besitzen eine rote 3. Dann können Sie den Satz auseinanderziehen und Ihre 3 mit anlegen, sodass zwei neue Reihen entstehen. Diese haben dann die Zahlen 1, 2 und 3; sowie 3, 4 und 5.
  • Sie können auch Joker aus anderen Stellen nehmen, wenn Sie zum Beispiel den Stein besitzen, der vom Joker ersetzt wird. Der Joker muss aber gleich weiter verwendet werden.
  • Sie können alle auf dem Tisch liegenden Steine kombinieren, wie sie wollen. Wenn Sie Ihren Zug beenden, müssen aber immer sinnvolle Sätze und Reihen mit mindestens 3 Spielsteinen liegen. Es dürfen keine einzelnen Steine übrig bleiben.
  • Wenn Sie alle Ihre Spielsteine abgelegt haben, ist die Runde beendet. Alle Spieler zählen nun den Wert Ihrer übrig gebliebenen Steine zusammen. Diesen Wert bekommen sie als Minuspunkte aufgeschrieben.
  • Sie, als Gewinner dieses Rummy-Spiels, bekommen die Punkte aller Mitspieler als Pluspunkte aufgeschrieben.
  • Nach einer von Ihnen festgelegten Anzahl von Runden zählen Sie von jedem Spieler die Punkte zusammen. Sie haben gewonnen, wenn Sie die höchste Punktzahl haben.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Uno extreme - Spielanleitung des schnellen Spiels
Anne-Kathrin Ellhorn
Freizeit

Uno extreme - Spielanleitung des schnellen Spiels

Uno - das beliebte Kartenspiel für die ganze Familie. Dieses Kartenspiel begeistert Generation über Generation und bringt eine Menge Spaß. Wie bei vielen bekannten Spielen gibt …

Spielanleitung für Domino - zwei Varianten
Anna Adamsberg
Freizeit

Spielanleitung für Domino - zwei Varianten

Domino wird schon seit Jahrhunderten gespielt und eine alleingültige Spielanleitung gibt es nicht, vielmehr existieren verschiedene Varianten. Doch Spaß können Sie alle machen.

Rummy Cup Regeln einfach erklärt
Martin Lembke
Freizeit

Rummy Cup Regeln einfach erklärt

Rummy Cup ist ein sehr beliebtes Gesellschaftsspiel. Es kann von 2 bis 4 Spielern gespielt werden und die Regeln sind sehr einfach.

Skat - eine Anleitung für Anfänger
Georg Götte
Freizeit

Skat - eine Anleitung für Anfänger

Einen zünftigen Skat zu dreschen, ist nicht nur in Deutschland ein traditionell beliebtes Spiel. Hier wird Spannung erzeugt. Finden Sie heraus, welches Blatt die Gegner haben. …

Drachen steigen lassen - so geht's
Katharina Schnack
Freizeit

Drachen steigen lassen - so geht's

Kinder lieben bunte Drachen, die sie im Wind steigen lassen können. Wissen Sie, wie das geht und worauf Sie achten müssen?

Mühle-Tricks - so gewinnen Sie jedes Spiel
Markus Tacik
Freizeit

Mühle-Tricks - so gewinnen Sie jedes Spiel

Trotz seiner Einfachheit ist Mühle eines der beliebtesten Brettspiele überhaupt. Das mag nicht zuletzt daran liegen, dass es hier keinen Glücksfaktor gibt und der Sieg komplett …

Pet Party spielen - Hinweise und Tricks
Johannes Pries
Freizeit

Pet Party spielen - Hinweise und Tricks

Social Games sind ein beliebter Zeitvertreib für zwischendurch. Das Spiel "Pet Party" von Plinga ermöglicht das Aufziehen eines Tieres, wobei es besonders wichtig ist, dieses …

Spielanleitung Monopoly - so geht´s
Katharina Schnack
Freizeit

Spielanleitung Monopoly - so geht's

Die Spielanleitung für Monopoly ist im Grunde genommen sehr simpel. Jeder Spieler bekommt zu Beginn Geld, das er möglichst schnell vermehren soll. Irgendwann sind dann alle …

Ähnliche Artikel

Skip-Bo Anleitung - so spielen Sie es richtig
Regina Dreßel
Freizeit

Skip-Bo Anleitung - so spielen Sie es richtig

Skip-Bo ist ein sehr spanndendes Kartenspiel, das auch strategische Fertigkeiten fördert. Es gibt sicher viele Spielvarianten, aber auch eine grundsätzliche Anleitung.

Schafkopfen lernen - so funktioniert das Kartenspiel
Markus Maria Renz
Freizeit

Schafkopfen lernen - so funktioniert das Kartenspiel

In der Schulpause oder auf Klassenfahrt, am Stammtisch oder im Biergarten - in Bayern ist Schafkopfen Volkssport Nummer eins und auch in anderen Ländern wird das Kartenspiel …

In Hearts erfolgreich spielen
Jörg Bütow
Freizeit

Spielanleitung Hearts - so funktioniert's

Hearts ist ein Kartenspiel, welches von der Spielanleitung und den Regeln in etwa dem Ramschen beim Skat entspricht und auch schon in einer Kurzgeschichte von Stephen King …

Doppelkopf ist ein beliebtes Kartenspiel.
Sarev Dago
Freizeit

Doppelkopfregeln

Bei Doppelkopf handelt es sich um ein Kartenspiel für vier Personen. Die Doppelkopfregeln gestalten sich relativ einfach, sodass sich das Spiel unter Umständen auch schon für …

Skat kann kostenlos online genutzt werden.
Vivian Kiel
Internet

Skat als Freeware - Ratschläge

Wenn Sie sich mal wieder mit Ihren Freunden auf einen lustigen Spiele-Abend treffen und nicht wissen, was Sie machen sollen, ist ein spannendes Skatspiel eine gute Lösung. Wer …

Grundlagen der Spielanleitung - Farbe bekennen
Fabian Feldberger
Freizeit

Spielanleitung für Doppelkopf in 5 Bildern

Doppelkopf ist ein beliebtes Kartenspiel, das zu viert gespielt wird. Ein Doppelkopfblatt besteht aus 48 Karten. Jede der vier Farben besitzt die Karten 9, 10, Bube, Dame, …

Schon gesehen?

Halli Galli - Spielanleitung
Jana Donatin
Freizeit

Halli Galli - Spielanleitung

"Halli Galli" ist ein Kartenspiel, das vor allem für Kinder geeignet ist. Erwachsenen mag das Reaktionsspiel auf Dauer zu langweilig erscheinen, da das Spielprinzip doch recht …

Ligretto - Spielanleitung für das Kartenspiel
Jessica Krämer
Freizeit

Ligretto - Spielanleitung für das Kartenspiel

Ligretto ist ein sehr bliebtes Kartenspiel, mit dem kein Spieleabend langweilig wird. Die Spielanleitung des Spiels können Sie sich sehr leicht verinnerlichen.

Fingertwist - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Freizeit

Fingertwist - Anleitung

Fingertwist wird das uralte Fadenspiel auch genannt. Nur mit einem Faden kann es nach dieser Anleitung stundenlang zwischen zwei Partnern gespielt werden.

Das könnte sie auch interessieren

Dieser Kartoffelbovist ist giftig.
Lara Marie Balzer
Freizeit

Der Pilz Bovist - so erkennen Sie essbare Sorten

Wer in den Sommermonaten oder im Herbst einmal einen Spaziergang im Wald unternimmt, kann den weißlichen Bovist überall zwischen den Bäumen entdecken. Der runde Pilz, der …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Katze schminken - Anleitung
Felicitas Schmidt
Freizeit

Katze schminken - Anleitung

Der Klassiker auf jeder Faschingsfeier ist für Frauen und Mädchen ein Katzenkostüm. Schwarze Hose, dunkles Oberteil, Katze ins Gesichts schminken und fertig ist die …