Alle Kategorien
Suche

Garzeit für Ente im Backofen - so gelingt das Gericht

Garzeit für Ente im Backofen - so gelingt das Gericht1:17
Video von Lars Schmidt1:17

Die Garzeit von Geflügel wie Gänsen, Enten und Puten im Backofen hängt von der Größe, dem Alter und der Qualität des Tiers ab. Auch ob und wie Sie den Bauch füllen, spielt eine Rolle. Durch grundsätzliche Erhöhung der Temperatur erreichen Sie jedenfalls keine kürzere Garzeit, sondern ein verbranntes Essen.

Die Garzeit der Ente im Backofen ist unterschiedlich

  • Die Garzeit einer Ente im Backofen beträgt etwa eine bis eineinhalb Stunden bei 200 bis 220 Grad. Die letzten zehn Minuten der Garzeit können Sie bis zu 240 Grad gehen, damit die Haut knusprig wird.
  • Schlachtfrisches Geflügel benötigt etwas mehr Zeit als tiefgefrorenes, da durch das Tieffrieren das Fleisch mürbe und locker wird. 
  • Gefüllte Enten benötigen ungefähr eine halbe Stunde länger. Schmackhafte Füllungen sind zum Beispiel Äpfel, Kastanien, Kartoffeln, alte Semmeln oder alles gemischt. 
  • Um zu testen, ob die Ente schon gar ist, öffnen Sie die Tür des Backofens, lassen die heiße Luft herausströmen und ziehen mit Topflappen oder -handschuhen bewaffnet das Bratgefäß heraus. Stechen Sie nun mit einer Fleischgabel in die Keule. Wenn die Gabel leicht hineingleitet und heller Fleischsaft austritt, ist der Braten fertig. Machen Sie diesen Test jedoch nicht zu oft, da sonst zu viel Saft austritt und das Fleisch trocken wird.

Geflügel und sein Gewicht und Alter

  • Sobald der Brustbeinfortsatz verknöchert ist und sie über ein Jahr alt sind, spricht man von alten Tieren.
  • Frühmastenten haben ein Gewicht von 1,5 kg. Sie werden vor der ersten Federreife geschlachtet. Eine im Backofen zubereitete Ente dieses Alters reicht gut für vier Personen.
  • Als junge Enten bezeichnet man diejenigen, die die erste Federreife schon hinter sich haben, jedoch muss der Brustbeinfortsatz noch biegsam sein.
  • Frühmastgänse haben ebenfalls die erste Federreife noch nicht gehabt. Ihr Gewicht beträgt 4-6 kg. Sie werden von Oktober bis Januar angeboten und stehen deshalb auch zu Weihnachten zum Verkauf.
  • Bei Puten gilt Ähnliches. Sie wiegen 4 bis 6 kg, manchmal auch mehr.
  • Rechnen Sie pro Person ungefähr 250 bis 400 g Ente (mit Knochen), je nach Hunger.

Eine Ente im Backofen zuzubereiten, ist einfach. Begießen Sie den Braten zwischendurch mit dem ausgetretenen Fett, damit er nicht austrocknet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos