Alle Kategorien
Suche

Ente vorkochen

Gerade bei großem Geflügel haben die meisten Hausfrauen etwas Angst, ob das Garen so gelingt und das Ergebnis gut ausfällt. Es gibt eine Möglichkeit, wie Sie zum Beispiel Ihre Ente durch Vorkochen perfekt zubereiten können.

Ente einmal anders zubereiten
Ente einmal anders zubereiten

Was Sie benötigen:

  • 1 Ente, 4 kg
  • 1 Liter Geflügelfond
  • 1 Bund Suppengemüse
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, gemahlen
  • Salzwasser

Immer wieder hört man von Hausfrauen, dass das Bratergebnis bei Großgeflügel unbefriedigend gewesen sei. Entweder war das Fleisch zu trocken oder auch zu zäh. Gerade über die Garmethode gibt es dann die unterschiedlichsten Meinungen. Es gibt in diesem speziellen Bereich auch unzählige verschiedene Rezepte und jeder ist von seiner absolut überzeugt. Erst beim Nachkochen stellt sich zumeist heraus, dass irgendetwas am Rezept einfach nicht funktioniert. Dass es aber durchaus möglich ist, wenn Sie eine Ente vorkochen, dass diese so gut gelingt, dass die ganze Familie begeistert ist, soll Ihnen das nachfolgende Rezept aufzeigen.

Ente erst vorkochen - die Vorgehensweise

  1. Um die Ente vorkochen zu können, nehmen Sie zuerst das Suppengemüse, säubern es und schneiden es in Würfel. Stellen Sie einen Bräter mit dem Geflügelfond auf und geben das Gemüse hinein.
  2. Nun salzen und pfeffern Sie Ihre Ente von innen und außen. Heizen Sie Ihren Backofen auf 200 Grad vor.
  3. Legen Sie sie mit der Bauchseite nach unten in den Fond ein und geben diesen für 45 Minuten in den Backofen. So wird sie vorsichtig gekocht und das Fett kann auslaufen.
  4. Nachdem die Zeit abgelaufen ist, entnehmen Sie die Ente und leeren die restliche Flüssigkeit ab. Schalten Sie Ihren Backofen auf 80 Grad zurück. 

Braten der Ente mit Niedrigtemperatur

  1. Es hat sich erwiesen, dass die Niedrigtemperaturmethode die beste ist, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Hierzu legen Sie nun die Ente wieder auf die Bauchseite in den Bräter ein. Nach jeder Stunde pinseln Sie diese mit Salzwasser ein.
  2. Geben Sie diesen nun für circa 4 Stunden in Ihren Backofen. Kurz vor Ablauf der Garzeit schalten Sie diesen auf Grillfunktion und bestreichen die Ente nochmals mit Salzwasser. Lassen Sie diese dann nochmals für etwa 20 Minuten knusprig braun braten. 
Teilen: