Alle ThemenSuche
powered by

Falsches Filet vom Rind - so wird ein zarter Braten daraus

Sind Sie ein Braten-Fan? Dann probieren Sie doch einmal falsches Filet vom Rind, das als Schmorbraten zubereitet wird! Mit einer Marinade aus ausgesuchten Gewürzen hergestellt, wird das leckere Rezept auch sonntagstauglich.

Falsches Filet vom Rind - so wird ein zarter Braten daraus
Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • Rezept 1
  • 1kg Rinderbraten (Schulter)
  • 1 Esslöffel Senf
  • 1 Esslöffel Rapskernöl
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 Blätter Salbei
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 8 Pimentkörner
  • 6 Wacholderbeeren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 gewürfelte Möhre
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400ml Bratensaft
  • 100ml trockener Rotwein
  • 1 Esslöffel Balsamico
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
  • Rezept 2
  • 150g falsches Filet
  • 200g Möhren
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 150g Penne
  • 1 Esslöffel Öl
  • 300ml passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer

Falsches Filet vom Rind - so gelingt's 

  1. Wenn Sie ein falsches Filet vom Rind als Schmorbraten zubereiten möchten, sollten Sie zunächst das Fleisch binden, damit es während des Schmorens seine Form nicht verliert.
  2. Anschließend können Sie die Marinade für den Schmorbraten herstellen. Mischen Sie zu diesem Zweck das Öl mit dem Senf und den durchgepressten Knolauchzehen.  
  3. Bestreichen Sie das Fleisch mit dieser Flüssigkeit.
  4. Mörsern Sie die Wacholderbeeren, die Pfefferkörner und das Piment zu Pulver und würzen Sie mit dieser Mischung das Fleisch von allen Seiten. Geben Sie anschließend die Kräuter hinzu.
  5. Wickeln Sie Aluminiumfolie und eine Plastiktüte um das Fleisch und lassen Sie den Braten eine Nacht im Kühlschrank ruhen.
  6. Entfernen Sie die Kräuter von dem Fleisch und braten Sie das Filet anschließend von allen Seiten gut an. Bitte achten Sie bei diesem Vorgang besonders auf die Gewürze, die sich nicht als schwarze Schicht am Topfboden absetzen dürfen.
  7. Geben Sie das klein geschnittene Gemüse hinzu und schwitzen Sie dieses anschließend an.
  8. Fügen Sie nun die Kräuter der Marinade und die Knoblauchzehe zu der Mischung und löschen Sie das Gericht mit der Hälfte des Rotweins und des Bratenfonds ab.
  9. Lassen Sie das Fleisch im offenen Bräter bei 80°C etwa 3 Stunden im Backofen garen und begießen Sie die Mischung zwischendurch mit Bratenfond.
  10. Nach Ende der Garzeit erhöhen Sie die Temperatur für weitere 30 Minuten auf 100°C.
  11. Nehmen Sie anschließend das Fleisch aus dem Topf und wickeln Sie es erneut in Aluminiumfolie ein. Lassen Sie den Braten 15 Minuten ruhen.
  12. Gießen Sie inzwischen die Bratflüssigkeit durch ein Haarsieb in eine Kasserolle, lassen Sie diese aufkochen und um etwa ein Drittel reduzieren.
  13. Schmecken Sie die Bratflüssigkeit mit Pfeffer, Salz, Balsamico und Senf ab. Falls nötig, binden Sie die Sauce zusätzlich mit der Speisestärke.
  14. Genießen Sie Ihr falsches Filet vom Rind mit Salzkartoffeln und Saisongemüse.

 Verwendungsmöglichkeiten für falsches Filet - ein Rezept mit Nudeln

  1. Schneiden Sie 150g falsches Filet in Streifen und würfeln Sie die Möhren, die Knoblauchzehen und die Zwiebel fein.
  2. Kochen Sie die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest.
  3. Braten Sie das Fleisch in einer Pfanne an und stellen Sie es anschließend warm.
  4. Dünsten Sie den Knoblauch und die Zwiebelwürfel an, gießen Sie die passieren Tomaten dazu und lassen Sie die Mischung kurz aufkochen.
  5. Schmecken Sie die Sauce mit Salz und Pfeffer ab und garen Sie diese 5 Minuten lang bei schwacher Hitze.
  6. Richten Sie die Nudeln mit dem Fleisch und der Sauce an. Guten Appetit!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Jakobsmuscheln braten - so geht´s richtig
Mona Sudter

Jakobsmuscheln braten - so geht's richtig

Sie sind eine Delikatesse und aus der Haute Cuisine nicht wegzudenken – Jakobsmuscheln. Jakobsmuscheln leben in der Nähe der Küsten des Mittelmeeres und des Atlantik und …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Hüftsteak richtig braten - so geht´s
Jessica Krämer

Hüftsteak richtig braten - so geht's

Wenn Sie sich und Ihre Gäste mit einem Hüftsteak verzaubern wollen, dann müssen Sie es natürlich auch richtig braten. Bei falscher Zubereitung wird es schnell zäh und so wollen …

Lammfilet richtig braten - so klappt´s
Karla Pauer

Lammfilet richtig braten - so klappt's

Ein Lammfilet richtig braten, heißt es nicht durchzubraten, aber es natürlich auch nicht roh zu servieren. Es muss von innen rosa sein und das erreichen Sie, indem Sie es …

Schweinemedaillons braten - Anleitung
Manuela Bauer

Schweinemedaillons braten - Anleitung

Schweinemedaillons sind schnell gebraten und bei fast allen Fleischessern sehr beliebt. Leckere, saftige Medaillons vom Schwein sind einfach in der Zubereitung und können …

Ähnliche Artikel

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste
Luise v.d. Tauber

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste

Sie erwarten mehrere Gäste zum Essen? Dann ist die Zubereitung von Koteletts im Backofen optimal. Die Fleischstücke werden langsam zart, während Sie sich um ihren Besuch kümmern können.

Hüftsteak richtig braten - so geht´s
Jessica Krämer

Hüftsteak richtig braten - so geht's

Wenn Sie sich und Ihre Gäste mit einem Hüftsteak verzaubern wollen, dann müssen Sie es natürlich auch richtig braten. Bei falscher Zubereitung wird es schnell zäh und so wollen …

Rinderfilet anbraten - so wird's perfekt
Jürgen Hemminger

Rinderfilet anbraten - so wird's perfekt

Eines der besten Stücke Fleisch ist und bleibt das Rinderfilet. Doch dieses perfekt anbraten, daran scheitern Hobbyköche von Zeit zu Zeit. Dabei ist es gar nicht schwer, dieses …

Rumpsteak - einfach und lecker.
Matthias Glötzner

Rumpsteak medium braten - so gelingt's

Rumpsteak ist kein billiges, aber dafür ein sehr geschmacksintensives Fleisch. Und das leckere Gericht lässt sich auch relativ leicht zubereiten. Lesen Sie hier, wie das …

Hohe Rippe als Braten.
Alexandra Muders

Hohe-Rippe-Rezept Hausmacher Art

Hohe Rippe eignet sich nicht nur zum Grillen, sondern kann sehr abwechslungsreich zubereitet werden. Es gibt viele Rezepte, in denen hohe Rippe nach Hausmacher Art lecker und …

Rindfleisch ganz einfach zubereiten.
Jessica Krämer

Rindfleisch braten - so gelingt es Ihnen

Rindfleisch braten will gelernt sein, sehr oft wird das Fleisch falsch zubereitet und dann kann es nicht mehr gerettet werden. Genossen werden kann es dann nicht mehr, weil es …

Schon gesehen?

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste
Luise v.d. Tauber

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste

Sie erwarten mehrere Gäste zum Essen? Dann ist die Zubereitung von Koteletts im Backofen optimal. Die Fleischstücke werden langsam zart, während Sie sich um ihren Besuch kümmern können.

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Pizza ist das Lieblingsessen der Deutschen.
Brigitte Niemeier-Klann

Pizza "Vier Jahreszeiten" - ein Rezept

Pizza gehört mit zu den beliebtesten Lebensmitteln überhaupt. Die Pizza „Vier Jahreszeiten“ wird von vielen Menschen besonders geliebt, da hier der Belag sehr vielfältig ist.