Alle Kategorien
Suche

Auftauen in der Mikrowelle - so geht's

Auftauen in der Mikrowelle - so geht´s1:37
Video von helpster1:37

So praktisch es auch ist, Essen und Lebensmittel einzufrieren: das Auftauen, sofern es schonend sein soll, ist langwierig. Welch ein Glück, dass es die Mikrowelle gibt. Sie ist die ideale Alternative, wenn man keine Zeit hat und das Auftauen einen Zahn schneller gehen soll. Klingt einfach, aber ein paar Dinge gibt es dennoch zu beachten.

Was Sie benötigen:

  • Teller oder mikrowellenfestes Kunststoffgeschirr

Das ist beim Auftauen zu beachten

  1. Jede Mikrowelle ist mit einer Auftaustufe ausgestattet. So ist garantiert, dass Ihr Essen schonend auftaut und nicht einfach nur erwärmt wird.
  2. Die ideale Auftaustufe liegt hierbei bei 180 bis 240 Watt. Bei einer höheren Stufe garen Ihre Lebensmittel bereits an.
  3. Zum Auftauen eignen sich sowohl gewöhnliche Essteller als auch mikrowellenfestes Kunststoffgeschirr.

Das lässt sich in der Mikrowelle auftauen

  1. In der Mikrowelle können Sie sowohl Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse oder Backwaren auftauen.
  2. Bei Fleisch und Fisch müssen Sie den Auftauvorgang in der Mikrowelle zwei bis dreimal unterbrechen, um das Fleisch beziehungsweise den Fisch zu wenden und anschließend einige Minuten stehen zu lassen. Auf diese Weise taut beides gleichmäßig auf.
  3. Wenn Sie Kuchen oder Brötchen in der Mikrowelle auftauen möchten, gilt dasselbe wie bei Fleisch und Fisch: ein bis zweimal den Auftauvorgang stoppen und Kuchen oder Brötchen wenden, sofern möglich.
  4. Obst und Gemüse dagegen ist weniger anspruchsvoll und taut sehr schnell in der Mikrowelle auf.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos