Nicht jede Wandkonsole eignet sich als TV-Halterung

  • Im Baumarkt oder im Möbelhaus bekommt man eine mehr oder minder große Auswahl an solchen Kleinmöbeln angeboten. Sie sind zur Unterbringung von leichten Gegenständen oder Raumschmuck vorgesehen und auch von den Maßen her für diesen Zweck ungeeignet.
  • Sie müssen die Größe und das Gewicht des vorgesehenen TV-Gerätes zur Grundlage der Halterung machen. Daneben ist noch zu entscheiden, ob der Apparat an einer Wand oder in einer Ecke untergebracht werden soll.
  • Prüfen Sie auch die Stabilität des Mauerwerks. Notfalls ist es erforderlich, die Wand zu durchbohren und mit einer Platte auf der Rückseite zu verstärken.

        Wie Sie eine Konsole selber bauen können

        • Grundsätzlich sollten Sie davon ausgehen, dass Ihr TV irgendwann einmal ersetzt wird und dann Platz für ein größeres Gerät gebraucht wird. Bauen Sie also eher größer als passend.
        • Als Material zum Selberbauen eignet sich eine Möbelplatte aus dem Baumarkt. Schneiden Sie eine Plattform für den Fernseher aus und verstärken Sie diese mit 2 Dreikantleisten an der Unterseite, den rechten Winkel nach außen. Vorteilhaft ist verkleben und verschrauben.
        • An die Außenseiten dieser Leisten setzen Sie dann die beiden Stützen, die ebenfalls verklebt und verschraubt werden. Achten Sie auf Winkeligkeit, soweit der Fernsehapparat gerade stehen soll. Andernfalls kann er auch angekippt werden, indem man den Winkel zur Wand spitzer macht.
        • Wollen Sie Ihre TV-Halterung geneigt haben, sollten Sie den Apparat selber mit einer Frontleiste gegen ein Abrutschen sichern. Die beiden Stützen lassen sich individuell gestalten. Geben Sie ihnen eine Form nach Ihrem Geschmack, aber bauen Sie sie fast so lang, wie die Plattform tief ist.
        • Als Aufhängung Ihrer TV-Halterung kommen kräftige Metallwinkel in Betracht, die Sie in der Nähe der Stützen unter die Plattform schrauben. Bohren Sie für die Wandanker 8,5 mm große Löcher hinein und verwenden Sie zum Anschrauben etwa 8 x 70 mm Schlüsselschrauben mit entsprechenden Dübeln bzw. 8 mm Schwerlastanker für Beton.