Alle Kategorien
Suche

Strickanleitung für Pompon-Wolle - zwei Methoden

Strickanleitung für Pompon-Wolle - zwei Methoden2:28
Video von Lars Schmidt2:28

Pompon Wolle ist eine flauschige Wolle mit vielen Bömmelchen, welche in die Wolle eingearbeitet sind. Diese Wolle kann auch noch Fransen haben. Es ist gar nicht schwer, die Pompon-Wolle mit einer Strickanleitung zu stricken.

Was Sie benötigen:

  • Pompon-Wolle
  • Stricknadeln Nummer fünf oder Nummer zwölf
Bild 0

Pompon-Wolle, so können Sie sie verarbeiten

  • Pompon-Wolle ist eine Wolle, die aus Microfasern besteht, welche meistens zu 150-Gramm-Knäuel verarbeitet sind. Diese Wolle hat Bommeln, die in verschiedener Weise verstrickt werden können.
  • Dieses ist gestrickt sehr leicht und locker hergestellt zum Tragen. Beachten Sie immer die Strickanleitung, das erleichtert Ihnen die Bearbeitung dieser Wolle.
  • Pompon-Wolle ist leicht zu verarbeiten. Sie brauchen nur Rechtsstricken zu können. Kinder bekommen auch ein gutes Ergebnis, wenn Sie diese Wolle verstricken. Sie haben ein Erfolgserlebnis und ein modernes Kleidungsstück.
  • Sie können auch diese Wolle häkeln. Wichtig dabei ist, immer locker und luftig zu arbeiten. Zu festes Anziehen des Fadens ist beim Stricken wie beim Häkeln nicht erwünscht. Dadurch kann sonst keine Leichtigkeit entstehen, die Sie brauchen, um diese Wolle verarbeiten zu können.
  • Die Pompon-Wolle können Sie auch kombiniert mit Fransen bekommen. Diese Wolle bekommen Sie dann in 200-Gramm-Ballen.
Bild 2

Strickanleitungen für die Pompon-Wolle

Es gibt zwei Methoden, um die Pompon-Wolle zu verarbeiten, diese werden im Folgenden erklärt.

  • Bei der ersten Methode sollten Sie Stricknadeln benutzen von der Nadelgröße 10 bis 15, um ein lockeres und leichtes Ergebnis zu erzielen.
  • Die Maschenaufnahme ist wie bei jeder anderen Wollsorte auch. Sie sollten für einen Schal so etwa 15 bis 20 Maschen aufnehmen.
  • In der lockeren Variante stricken Sie den Faden, wie er kommt, Sie brauchen die Bommel nicht zu beachten. Einfach rechts drauflos stricken.
  • Dieses tun Sie so lange, bis die Länge Ihres Schals erreicht ist. So haben Sie ein lockeres und flauschiges Ergebnis, und der Schal kann gut wärmen.
Bild 4

Die zweite Methode, um die Pompon-Wolle zu verarbeiten. Sollten Sie nach dieser Methode stricken, so kann ein Muster entstehen.

  • Diese Strickanleitung können Sie folgendermaßen umsetzen: Am besten benutzen Sie bei dieser Technik Fünfer Stricknadeln.
  • Sie nehmen so etwa 20 bis 25 Maschen auf die Nadel, dieses geschieht wie bei jeder anderen Wolle auch, um ein Schal herzustellen.
  • Diese Variante der Strickanleitung ist, die Wolle "geordnet" zu stricken. Sie stricken die Maschen alle rechts und beachten dabei, dass Sie den Bommel festhalten, und immer nach diesem Bommel den Faden stricken.
  • So entsteht ein Muster; dieses sieht gleichmäßig aus. Den Schal stricken Sie wieder so lange, wie Sie ihn haben möchten. Das Abketteln der Maschen ist wie immer, da brauchen Sie nichts Besonderes zu beachten.
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos