Alle Kategorien
Suche

Stirnband - Strickanleitung für Anfänger

Stirnband - Strickanleitung für Anfänger1:31
Video von Lars Schmidt1:31

Ein Stirnband gehört zu den besten Anfängerstücken. Einen schicken Ohrwärmer schaffen Sie in kurzer Zeit fast ohne Strickanleitung.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • Stricknadeln
  • etwas Zeit

Strickanfänger tun sich mit einer komplizierten Strickanleitung oft schwer. Schließlich müssen die Grundstrickarten wie rechte, linke und Randmaschen erst einmal geübt werden, schwierige Muster und Farbwechsel sind da fehl am Platz. Zu den besten Strickstücken für einen Anfänger gehört ohne Zweifel der Schal, aber auch ein einfaches Stirnband bekommen Sie ohne Probleme hin. Soll es etwas Ausgefallenes sein, lohnt es sich, einen Blick auf die Webseiten der Wollversender zu werfen. Oft werden hier Strickanleitungen zum kostenlosen Download angeboten.

Welches Stirnband soll es sein?

  • Im Grunde brauchen Sie keine detaillierte Strickanleitung, um ein Stirnband anzufertigen. Es genügt, wenn Sie eine Vorstellung davon haben, welches Strickmuster das Stirnband haben soll.
  • Suchen Sie passende, möglichst weiche Wolle aus und stricken Sie mit der gewählten Nadelstärke eine kleine Maschenprobe, damit Sie wissen, wie viele Maschen Sie anschlagen müssen. Für die Maschenprobe genügt es, zehn Maschen aufzunehmen und fünf Reihen glatt rechts zu stricken.

Strickanleitung für ein einfaches Stirnband

  1. Das Stirnband wird glatt rechts gestrickt. Nehmen Sie, je nachdem wie breit das Stirnband werden soll, die entsprechende Maschenzahl auf.
  2. Stricken Sie die erste Reihe rechts, die Rückreihe links. Nach diesem Schema stricken Sie das ganze Stirnband, bis es die gewünschte Länge erreicht hat.
  3. Bitte bedenken Sie, dass sich die Wolle noch dehnen lässt. Stricken Sie also nicht zu viele Reihen und probieren Sie lieber das Stirnband mehrmals an. Es sollte weder zu locker noch zu fest sitzen.
  4. Hat das Strickstück die gewünschte Länge erreicht, ketten Sie alle Maschen locker ab.
  5. Zum Schluss nähen Sie die Enden zusammen und fertig ist Ihr neuer, wärmender Kopfschmuck.

Sie können Ihr Stirnband nach Belieben auch in einem anderen Muster stricken, etwa kraus rechts oder im Perlmuster. Zopfmuster sind weniger gut geeignet, es sei denn, Sie möchten ein sehr breites Stirnband stricken. Soll das Stirnband mehr Spannung haben, können Sie auch Maschen entsprechend Ihrem Kopfumfang aufnehmen und 5-8 Zentimeter im Rippenmuster stricken, dann abketten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos