Alle Kategorien
Suche

Strickanleitung für einen quergestrickten Schal

Strickanleitung für einen quergestrickten Schal1:22
Video von Lars Schmidt1:22

Einen Schal können Sie nicht nur auf die altbekannte Weise arbeiten, sondern auch mal ganz anders. Lernen Sie, wie Sie einen Schal nach Strickanleitung quer stricken können. Dies klingt zwar ungewöhnlich, macht aber einen Riesenspaß.

Was Sie benötigen:

  • 150 g Wollreste
  • lange Rundstricknadel

Schal quer stricken - die Vorteile

Einen Schal mal anders, nämlich quer zu stricken, bringt nicht nur jede Menge Spaß, sondern bietet auch noch einige Vorteile, über die es sich nachzudenken lohnt:

  • Wenn Sie einen quer gestrickten Schal nach dieser Strickanleitung arbeiten, sind Sie nicht, wie sonst üblich, an Garnstärken gebunden. Sie können wunderbar Ihre Reste aufarbeiten und ein kunterbuntes, modisches Accessoire im Materialmix herstellen.
  • Das Stricken solch eines Modells geht sehr schnell von der Hand, da Sie die gesamte Schallänge von Anfang an auf den Nadeln haben - der Schal scheint schneller zu wachsen.
  • Anders als bei einem gewöhnlichen Schal fällt es leicht, verschiedene Muster zu kombinieren.

Strickanleitung für ein einfaches Modell

Bevor Sie beginnen, sollten Sie mit dem dicksten Garn, das Sie verwenden möchten, eine Maschenprobe anfertigen und auszählen, wie viele Maschen Sie für die gewünschte Länge des Schals benötigen. Bedenken Sie, dass ein Schal wenigstens 1,40 Meter lang sein sollte, damit er bequem um den Hals geschlungen werden kann. Bei diesem einfachen Modell verarbeiten Sie verschiedene Reste von Garnen, die Sie gerade noch zuhause haben. Sollte Ihnen eine Rundstricknadel nicht ausreichen, dann verwenden Sie einfach eine zusätzliche Stricknadel.

  1. Schlagen Sie mit der dicksten Wolle aus Ihren Resten die benötigte Maschenanzahl an, die Sie anhand der Maschenprobe ausgerechnet haben.
  2. Stricken Sie nun eine Reihe rechte Maschen mit dem gleichen Garn und schneiden Sie den Faden dann ab. Lassen Sie jedoch wenigstens 15 Zentimeter des Fadens hängen - Ihr Schal soll ja tolle Fransen haben.
  3. Wenden Sie die Arbeit und nehmen Sie ein anderes Garn für die nächste Reihe, die Sie auch wieder nur in rechten Maschen stricken. Am Ende der Reihe schneiden Sie den Faden wie in Punkt zwei ab.
  4. Fahren Sie auf diese Art und Weise nach der Strickanleitung fort, bis die gewünschte Breite Ihres Schals erreicht ist.
  5. Knoten Sie an beiden Enden nun jeweils zwei oder mehr Fäden zusammen, um schöne Fransen zu erhalten. Schneiden Sie die Fransen bei Bedarf noch auf eine gleichmäßige Länge.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos