Alle Kategorien
Suche

Marmeladengläser sterilisieren

Marmeladengläser sterilisieren2:06
Video von Lars Schmidt2:06

Ärgern Sie sich auch manchmal, wenn die selbstgemachte Marmelade schimmlig geworden ist? Das können Sie vermeiden, indem Sie Ihre Marmeladengläser gut sterilisieren. Hier erfahren Sie, wie's geht.

Was Sie benötigen:

  • Kochtopf
  • Mikrowelle
  • Backofen

Wenn Sie Marmeladengläser richtig zu sterilisieren wissen, dann können Sie sicher sein, Ihre eingekochten Obstvitamine über eine längere Lagerzeit unbeschadet zu erhalten. Um Gläser mit einem Schraubverschluss absolut keimfrei zu bekommen, gibt es einfache Methoden, die in jedem Haushalt leicht durchgeführt werden können. Hier erfahren Sie, wie Sie vorzugehen haben.

So werden Einmachgläser problemlos steril und keimfrei

  1. Am einfachsten zum Sterilisieren von Marmeladengläsern verwenden Sie kochendes Wasser.
  2. Geben Sie die sorgfältig gereinigten Gläser sowie die Schraubverschluss-Deckel in einen Topf mit Wasser und lassen Sie dies für zehn Minuten kochen.
  3. Wenn das Sterilisieren der Marmeladengläser abgeschlossen ist, nehmen Sie die Gläser und die Deckel vorsichtig aus dem kochenden Wasser.
  4. Trocknen Sie die Gläser nicht ab, lassen Sie sie nur kurz abtropfen.
  5. Verschließen Sie die Gläser nun, auch wenn sich noch Restfeuchtigkeit in ihnen befinden sollte.
  6. So bleiben die Marmeladengläser keimfrei und außerdem wissen Sie bei einem späteren Gebrauch aufgrund des sich durchs Abkühlen bildenden Vakuums, dass die Gläser auch wirklich einwandfrei schließen.
  7. Übrigens können Sie die Marmeladengläser auch in der Mikrowelle sterilisieren, indem Sie sie mit Wasser bei 600 Watt erhitzen.
  8. Für die „Trockenmethode“ zum Sterilisieren von Marmeladengläsern, aber auch von Flaschen für selbstgemachten Apfelsaft oder für größere Gefäße, die nicht so einfach in einen Kochtopf oder in die Mikrowelle passen, eignet sich der Backofen: Geben Sie die gereinigten, getrockneten Marmeladengläser zum Sterilisieren für fünf Minuten in den auf 120 Grad Celsius vorgeheizten Backofen.

Achten Sie auf einwandfreie und unbeschädigte Marmeladengläser-Deckel

  • Falls Sie die alten Gläser beim ersten Gebrauch mit einem Gegenstand aufhebeln mussten, um sie zu öffnen, so sind diese nicht mehr zum Weiterverwenden geeignet, sie würden zwar durch das Sterilisieren keimfrei werden, aber der Deckel schließt nicht mehr dicht ab und so können Keime eindringen.
  • Beachten Sie bitte, dass manche Deckel eine Kartondichtung haben. Marmeladengläser mit derartigen Deckeln eignen sich nicht zum Sterilisieren.
  • Wenn Sie das Sterilisieren noch perfektionieren möchten, so stellen Sie nach dem Befüllen der Marmeladengläser die geschlossenen Gläser zum Abkühlen verkehrt herum auf ein Geschirrtuch. Eventuell vorhandene Kleinstspalten werden so durch die Marmelade „zugeklebt“.





Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos