Alle Kategorien
Suche

Erdbeeren einwecken - Anleitung

Erdbeeren einwecken - Anleitung2:18
Video von Bruno Franke2:18

Es geht doch nichts über ein Dessert mit leckerem Obst. Ob Grießpudding, Milchreis, Eis oder Quark mit Erdbeeren, Kirschen, Pfirsichen und Co. wird der Nachtisch zu einem richtigen Gaumenschmaus. Sie lieben Früchte und möchten zum Beispiel die beliebten Erdbeeren einwecken? Kein Problem. Einwecken erfreut sich immer mehr großer Beliebtheit. Erdbeeren einwecken, können Sie mit wenigen Zutaten ganz leicht selbst zuhause machen.

Was Sie benötigen:

  • Einweckgläser (mit Gummi und Klammern), alternativ Gläser mit Schraubverschluss
  • Kochtopf
  • Einkochtopf
  • Wasser
  • Zucker
  • Erdbeeren
  • Messer
  • Herdplatte
  • Ohne Einkochtopf:
  • Einweckgläser, die auch ohne Wasserbad hitzebeständig sind
  • Backofen
  • Tiefes Backblech
  • Backofenrost
  • Erdbeeren einwecken machen Sie am besten zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbeeren günstig zu kaufen sind. Wichtig ist, dass die Erdbeeren keine faulen Stellen aufweisen oder matschig sind.
  • Es empfiehlt sich, die guten, alten Einweckgläser die Sie vom Besuch bei der Oma kennen, zu verwenden. Wenn Sie keine Einweckgläser besitzen, können Sie aber auch alternativ alte Marmeladengläser mit Schraubverschluss verwenden.

Was Sie beim Erdbeeren einmachen beachten sollten

  • Beim Einwecken steht Sauberkeit an erster Stelle. Nicht nur das Obst und Gemüse sollte sauber sein, sondern auch alle verwendeten Arbeitsgeräte und selbstverständlich die Gläser.

  • Alles sollte vor dem Einwecken gut mit heißem Wasser sterilisiert worden sein.

Anleitung - Erdbeeren einwecken

  1. Als nächstes werden die Erdbeeren vor dem Einwecken gründlich mit Wasser gereinigt . Stiele, Blätter und Schadstellen werden mit einem Messer entfernt.
  2. Jetzt füllen Sie Wasser und Zucker in einen großen Kochtopf. Auf einen Liter Wasser geben Sie ungefähr 1/3 Zucker.
  3. Geben Sie die gewaschenen Erdbeeren in die Einweckgläser.
  4. Kochen Sie nun das Wasser mit dem Zucker zusammen auf und lassen Sie das Zuckerwasser abkühlen. Für ein 1 Liter Einweckglas benötigen Sie ca. 1,5 Zuckerwasser.
  5. Nach dem Abkühlen wird das Zuckerwasser über die Erdbeeren in die Gläser gefüllt und mit der Gummiring und Deckel mithilfe von Klammern fixiert.
  6. Im Anschluss werden die Einweckgläser in den Einkochtopf gestellt und mit Wasser gefüllt, bis der gesamte Inhalt, aller Gläser komplett in Wasser steht. Die Gläser sollten sich untereinander nicht berühren und das Wasser sollte beim Einfüllen gleich temperiert sein wie die Gläser mit Inhalt.
  7. Sollten Sie keinen Einkochtopf besitzen, können Sie auch im Backofen Erdbeeren einwecken. Stellen Sie hierzu bitte alle Gläser auf einen Rost und befüllen Sie ein Backblech ca. 2 cm hoch mit Wasser, welches Sie dann unter den Rost schieben.
  8. Beim Einwecken im Einkochtopf beginnt die Einkochzeit sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist. Für Erdbeeren können Sie eine Temperatur von 100 Grad Celsius wählen und ca. 30 Minuten einwecken. Nach der Einweckzeit bleiben die Gläser noch für 10 Minuten im Topf stehen.
  9. Beim Einwecken im Backofen wählen Sie eine Temperatur von 130 Grad Celsius. Bei dieser Vorgehensweise wird solange eingeweckt, bis das Wasser im Backblech zu kochen anfängt. Im Anschluss bleiben die Gläser dann noch eine halbe Stunde zum Abkühlen im Backofen.
  10. Nach dem die Gläser abgekühlt sind, werden sie noch mit der Angabe des Inhaltes und dem Einweckjahr beschriftet. Zur Lagerung der Gläser eignen sich kühle, gut durchlüftete, trockene und dunkle Orte.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos