Alle Kategorien
Suche

Deckel für Marmeladengläser - darauf müssen Sie beim Einkochen achten

Moderne Marmeladensorten werden meist mit wenig Zucker gekocht und können daher leichter schimmeln als Omas Marmelade. Aus diesem Grund müssen Sie auf die Deckel der Marmeladengläser besonders gut achten.

Es kommt auf den Deckel an.
Es kommt auf den Deckel an.

Wichtiges zu Deckeln für Marmeladengläser

Gekaufte Marmelade und andere Produkte sind heute oft in Twist-off-Gläsern verpackt. Diese Marmeladengläser können Sie gut dazu verwenden, um Ihre eigene Marmelade einzukochen. Aber schauen Sie auf den Deckel.

  • Sie können nur Deckel verwenden, die Sie unbeschädigt öffnen konnten. Manche Deckel müssen Sie mit einer Münze aufhebeln, um an den Inhalt des Glases zu gelangen. Gläser mit solchen Deckeln sind für Marmeladengläser nicht geeignet.
  • Auch wenn Sie den Deckel mit einem Loch versehen haben, weil sich das Glas anders nicht öffnen ließ, können Sie nicht mehr für Marmeladengläser verwenden.
  • Heben Sie den Deckel immer zusammen mit den Marmeladengläsern auf. Reinigen Sie Marmeladengläser und Deckel am besten in der Spülmaschine und schrauben Sie den Deckel auf die noch warmen Marmeladengläser. Achten Sie darauf, jeden Deckel auf das richtige Glas zu schrauben, denn es gibt da kleine Unterschiede und nicht jeder Deckel passt auf jedes Glas. Manchmal merkt man das erst, wenn es zu spät ist, die Marmelade schon in den Marmeladengläsern ist und der Deckel nicht ganz dicht ist.
  • Schauen Sie sich die Deckel der Marmeladengläser genau an. Sind die Gummis in den Deckeln  beschädigt oder verfärbt, entsorgen Sie Gläser und Deckel, diese können Sie nicht mehr verwenden.

Einkochen in Marmeladengläser

  • Spülen Sie Deckel und Marmeladengläser unmittelbar vor dem Gebrauch mit kochendem Wasser aus, oder packen Sie diese noch mal in die Spülmaschine. Trocken Sie weder Deckel noch Marmeladengläser ab.
  • Füllen Sie die heiße Marmelade bis ca. 2 cm unter den Rand ein und verschrauben Sie die Marmeladengläser sofort.
  • Prüfen Sie noch mal, ob der Deckel festsitzt, und stellen Sie das Glas auf den Deckel. Wenn er dicht ist, darf keine Marmelade austreten. Lassen Sie die Marmelade über Kopf etwas fest werden und stellen Sie die Gläser wieder richtig hin. Das ist besonders wichtig, wenn die Marmelade Fruchtstücke enthält, so verhindern Sie, dass diese auf den Boden absinken.
  • Ist der Deckel für die Marmeladengläser in Ordnung zieht er sich leicht nach innen, das ist ein deutliches Zeichen. Manchmal sieht man das aber nicht richtig.
  • Wenn Sie die Marmeladengläser zum Verbrauch öffnen, müssen diese sich mit einem hörbaren Knacken öffnen. Das ist auch wichtig bei gekaufter Marmelade, denn wenn das Knacken beim Öffnen fehlt, ist das Glas nicht richtig verschlossen gewesen, der Inhalt könnte ungenießbar sein. Vorsicht: Es gibt Scherzbolde, die in Geschäften absichtlich etwas Ungenießbares in Gläser spritzen. Gekaufte Produkte sollten Sie nie verzehren, wenn der Deckel nicht fest verschlossen war.
Teilen: