Was Sie benötigen:
  • Wolle
  • Nadelspiel
Bild 1

Babyhandschuhe als Geschenk zur Geburt

Kleine Babyhandschuhe sind ein tolles Geschenk zur Geburt. Wenn das Baby noch nicht da ist, können Sie die Babyhandschuhe in Gelb oder Hellgrün stricken.

  • Für Babyhandschuhe sollten Sie Wolle mit wenig Fusseln verwenden, da die Kleinen doch hin und wieder die Handschuhe in den Mund bekommen.
  • Die Handschuhe können Sie dann mit ein wenig Babykosmetik zusammen in hübsches Geschenkpapier einwickeln und an die junge Mutti verschenken.
Bild 3

So stricken Sie Babyhandschuhe selber

  1. Bei einer Maschenprobe sollten etwa 18 Maschen und 25 Reihen ein Quadrat von 10 x10 cm ergeben. Die kleinen Babyhandschuhe (Fäustlinge) stricken Sie ohne Daumen. Sie beginnen mit dem Anschlag von 28 Maschen mit einer Nadel 4,5, die Sie zur Runde zusammenfügen.
  2. Dann stricken Sie 10 Runden im Bündchenmuster, welches aus einer Masche links im Wechsel mit einer Masche rechts gestrickt wird.
  3. Die 11 und 12 Runde stricken Sie eine Lochmusterreihe, in der später ein kleines Bändchen eingezogen werden kann.
  4. Danach stricken Sie die Runden 13 bis 26 nur mit rechten Maschen oder im Perlmuster. Das Perlmuster ist ähnlich dem Bündchenmuster, nur dass Sie die Maschen einmal verschieben, das heißt auf eine linke Masche aus der Vorreihe folgt eine rechte Masche und umgekehrt.
  5. Die Reihen 27 und 28 stricken Sie dann glatt rechts und markieren die 2 mittleren Maschen.
  6. Die 29. Runde stricken Sie wie folgt: 1re, 2 re zus, 8 re, 2 re zus. 2 re (Mitte), 2 re zus, 8 re, 2 re zus, 1 re.
  7. Die 30. Runde stricken Sie in diesem Ablauf: 1 re, 2 re zus, 6 re, 2 re zus, 2 re (Mitte), 2 re zus, 6 re, 2 re zus, 1 re.
  8. Dann folgt Runde 31: 1 re, 2 re zus, 4 re, 2 re zus, 2 re (Mitte), 2 re zus, 4 re, 2 re zus, 1 re.
  9. Nun kommt die 32. Runde: 1 re, 2 re zus, 2 re, 2 re zus, 2 re (Mitte), 2 re zus, 2 re, 2 re zus, 1 re.
  10. Jetzt folgt die 33. Runde: 1 re, 2 re zus, 2 re zus, 2 re (Mitte), 2 re zus, 2 re zus, 1 re.
  11. Die 34. Runde ist die vorletzte Runde: 1 re, 2 re zus, 2 re (Mitte), 2 re zus, 1 re. In dieser Anleitung bedeutet "re" eine rechte Masche, "zus" heißt zusammenstricken.
  12. In der 35. Runde, der letzten Runde, ziehen Sie nur noch die verbliebenen 8 Maschen zusammen und befestigen den Endfaden.
  13. Nun können Sie für die Babyhandschuhe je ein kleines Bändchen häkeln oder in der Strickliesel fertigen und diese in die Lochreihe fädeln.
Bild 1/3

Bild 2/3

Bild 3/3