Alle Kategorien
Suche

Zu scharfes Essen retten - so geht's

Zu scharfes Essen retten - so geht's1:15
Video von Laura Klemke1:15

Wer kennt das nicht, man macht eine Einladung für Freunde oder kocht einfach nur das Abendessen und es wird viel zu scharf. Hier erfahren Sie, wie Sie zu scharfes Essen retten können.

Was Sie benötigen:

  • Milch
  • Sahne
  • Öl
  • Kartoffeln
  • Honig
  • Reis

Um zu scharf gewürztes Essen zu retten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Allerdings ist dabei immer zu berücksichtigen, was Sie gekocht haben und womit gewürzt wurde. Hier gibt es aber ein paar Vorschläge, die helfen sollten.

So retten Sie zu scharfes Essen

  • Milch oder Sahne: Milch oder Sahne neutralisieren zu scharfes Essen gut! Wenn Sie also ein Gericht haben, das zu stark gesalzen oder mit zu viel Pfeffer oder Chili gewürzt wurde, können Sie das Ganze einfach noch mit etwas Sahne oder Milch abschmecken, bis sich die Schärfe reduziert hat. Besonders gut passt das zu Fleisch- oder Fischgerichten. Bei asiatischen Gerichten kann auch Kokosmilch helfen und zusätzlich noch den Geschmack betonen.
  • Öl: Auch Öl bindet Schärfe! Diese Variante ist allerdings nur bei flüssigen Gerichten, wie Gulasch oder Suppe zu empfehlen. Um das scharfe Essen also zu retten, geben Sie einfach etwas Öl ins Wasser. Mischen Sie dann alles gut durch und warten Sie anschließend, bis sich das Öl wieder an der Oberfläche gesammelt hat. Nun können sie es abschöpfen und haben dadurch dem Essen auch Schärfe entzogen.
  • Honig: Gerade bei süßlichen, also auch vielen asiatischen Gerichten, kann Honig eine große Hilfe sein, da die Süße dem Gericht etwas von der Schärfe nimmt. Dazu einfach 1- 2 Teelöffel Honig in das Essen einrühren, um es zu retten.
  • Kartoffeln: Dies ist insbesondere für Eintöpfe empfehlenswert. Während des Kochens Kartoffelnstückchen dazugeben, diese binden ebenfalls die Schärfe. Sie können anschließend mitgegessen oder entfernt werden.
  • Reis: Wenn man wirklich nichts mehr zu dem Gericht dazugeben möchte, kann es auch helfen, ungesalzenen oder nur ganz leicht gewürzten Basmatireis dazu zu servieren. Dies lindert im Mund die Schärfe und neutralisiert. So können Sie Ihr scharfes Essen retten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos