Alle ThemenSuche
powered by

Soße versalzen - was nun?

Das Essen kann bald angerichtet werden und in dem Moment merken Sie, dass die Soße versalzen ist. Wenn Ihnen das passiert, dann gibt es Etwas, das Sie tun können. Mit Tipps, die schon Ihre Großmutter wusste, retten Sie Ihr Mahl.

Soße versalzen - was nun?
Video von Bianca Koring

Was Sie benötigen:

  • Kartoffel
  • Brot
  • Reis
  • Orangensaft
  • Zucker oder flüssiger Süßstoff

Soße versalzen - so klappt die Rettung

Alles ist bereit für den Esstisch, nur die Soße muss noch zubereitet werden. In diesem Moment schmecken Sie die Soße ab und stellen fest, dass sie versalzen ist. Im ersten Moment erscheint Ihnen das Problem wie eine kleine Katastrophe, mit wenigen Hausmitteln können Sie die Soße aber retten.

  • Mit einer Kartoffel können Sie die versalzene Soße retten. Kochen Sie eine geschälte Kartoffel für einige Minuten mit und das Salz wird von ihr aufgesogen. Nehmen Sie die Kartoffel einfach raus, wenn der Geschmack wieder Ihren Vorstellungen entspricht. 
  • Leicht versalzene Soßen können Sie durch das Aufgießen von Wasser, einen Schuss Sahne oder ein wenig Milch retten. Lassen Sie die Soße nun einfach erneut aufkochen und schmecken Sie sie ab.

Abhängig von der Soße kann Ihnen auch ein wenig Orangensaft helfen, die salzige Note verschwinden zu lassen. Geben Sie einfach einen Spritzer davon in die Soße und man schmeckt das Salz nicht mehr heraus.

Was Sie nun gegen unerwünschten Geschmack tun können

Auch mit Brot und Reis retten Sie eine versalzene Soße im Handumdrehen.

  • Legen Sie eine dickere Scheibe Brot in die Soße und lassen Sie diese für einige Minuten in der Soße ziehen. Das Salz wird von Brot aufgesogen und auf natürliche Art neutralisiert. Nehmen Sie das Brot nach wenigen Minuten heraus und schmecken Sie die Soße ab.
  • Ungekochter Reis zieht Flüssigkeit auf und auch Salz wird von den Körnern effektiv neutralisiert. Geben Sie zwei Esslöffel Reis in ein Leinensäcken und hängen Sie es für etwa 15 Minuten in die Soße und lassen Sie den Reis mitkochen.
  • Ebenso effektiv ist eine Prise Zucker oder flüssiger Süßstoff: Geben Sie ein wenig davon in die Soße, lassen Sie sie nun aufkochen und schmecken Sie die Soße erneut ab.

Es gibt viele Mittel, eine versalzene Soße zu retten. Am Besten ist es jedoch, wenn es gar nicht erst so weit kommen muss. Gehen Sie von Anfang an vorsichtig mit Salz um und würzen Sie lieber mehrfach nach als ein Mal zu viel.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Quittenmarmelade selber machen
Christine Bärsche

Quittenmarmelade selber machen

Quittengelee ist ein Klassiker unter den selbstgemachten Marmeladen – wenn Sie aber etwas fruchtigere Brotaufstriche in weniger gallertartiger Konsistenz bevorzugen, sollten …

Anleitung - Rumpsteak richtig braten
Lena Lehmann

Anleitung - Rumpsteak richtig braten

Ein leckeres Rumpsteak, ob nun als leichte Variante mit Salat oder als Klassiker mit Pommes und Sauce Beárnaise serviert, ist ein König unter den Fleischgerichten. Daher ist es …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Tomatenpüree selber machen - ein Rezept
Daniela Kitzhofer

Tomatenpüree selber machen - ein Rezept

Sie sind nicht eingestellt auf Besuch, da Sie nichts zu Essen vorbereitet haben? Dann probieren Sie doch einfach mal ein Essen mit Tomatenpüree, das geht ganz schnell ohne großen Aufwand.

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Sauerbraten einlegen - ein Rezept
Daniela Kitzhofer

Sauerbraten einlegen - ein Rezept

Sie bekommen Besuch und möchten einen ganz besonderen Braten zubereiten? Sie könnten doch mal einen Sauerbraten selbst einlegen! Das ist ganz einfach.

Ähnliche Artikel

Anleitung - Blumenkohl kochen
Inga Behr

Anleitung - Blumenkohl kochen

Schmeckt Ihnen Blumenkohl? Dann seien Sie doch einfach der Held, der Blumenkohlröschen durch Kochen erweckt... Dafür gibt es womöglich mindestens 1001 Rezepte.

Anleitung - Soße für einen Entenbraten machen
Lena Lehmann

Anleitung - Soße für einen Entenbraten machen

Egal ob an Feiertagen, Geburtstagen oder für ein „perfektes Dinner“ – mit einem Entenbraten werden Sie Ihre Gäste garantiert immer wieder beeindrucken und glücklich machen. Das …

Pfeffersoße - Rezept
Anne Fritsch

Pfeffersoße - Rezept

Zu einem guten Schweinefilet, aber auch zu Kalbsgulasch, Hasenrücken und vielen anderen Fleischvarianten passt eine leckere Pfeffersoße. Dabei gibt es viele Rezepte, mit denen …

Wie macht man Mehlschwitze? - Ein Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie macht man Mehlschwitze? - Ein Rezept

Eine Mehlschwitze ist die Grundlage der meisten klassischen Soßen, egal ob Sie eine helle oder dunkle Soße herstellen wollen. Zum Glück ist sie einfach gemacht

Tomatenpüree selber machen - ein Rezept
Daniela Kitzhofer

Tomatenpüree selber machen - ein Rezept

Sie sind nicht eingestellt auf Besuch, da Sie nichts zu Essen vorbereitet haben? Dann probieren Sie doch einfach mal ein Essen mit Tomatenpüree, das geht ganz schnell ohne großen Aufwand.

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Kartoffeln, Wasser, Salz: So kochen Sie Kartoffeln richtig!
Alexandra Riebow

Wie kocht man Kartoffeln richtig?

Ganze 300 Millionen Tonnen Kartoffeln, werden jedes Jahr weltweit geerntet! Die Kartoffel ist das wichtigste Grundnahrungsmittel der Welt. In Deutschland ist die Knolle das …

Eine leckere Soße ist schnell selber gemacht.
Miriam Zander

Kohlrouladen - Soße zubereiten

Zu leckeren Kohlrouladen gehört auch eine gute Soße. Natürlich können Sie eine fertige Soße aus der Packung nehmen, eine selbst gemachte Soße ist aber viel besser und auch ganz einfach.

Salz in der Suppe ist nicht immer wünschenswert.
Fanni Schmidt

Versalzenes Essen retten

Ein kurzer unachtsamer Moment beim Kochen kann schon genügen – und das Essen ist versalzen. Mit ein paar kleinen Tricks lässt sich so manches Gericht aber noch retten, ohne das …

Schon gesehen?

Anleitung - Soße für einen Entenbraten machen
Lena Lehmann

Anleitung - Soße für einen Entenbraten machen

Egal ob an Feiertagen, Geburtstagen oder für ein „perfektes Dinner“ – mit einem Entenbraten werden Sie Ihre Gäste garantiert immer wieder beeindrucken und glücklich machen. Das …

Pfeffersoße - Rezept
Anne Fritsch

Pfeffersoße - Rezept

Zu einem guten Schweinefilet, aber auch zu Kalbsgulasch, Hasenrücken und vielen anderen Fleischvarianten passt eine leckere Pfeffersoße. Dabei gibt es viele Rezepte, mit denen …

Anleitung - Blumenkohl kochen
Inga Behr

Anleitung - Blumenkohl kochen

Schmeckt Ihnen Blumenkohl? Dann seien Sie doch einfach der Held, der Blumenkohlröschen durch Kochen erweckt... Dafür gibt es womöglich mindestens 1001 Rezepte.

Das könnte sie auch interessieren

Mit vitaminreichen Beeren können Sie sich gesund ernähren.
Adriana Behr

Gesundes Essen ohne Gemüse - Ernährungstipps

Gesundes Essen ohne Gemüse – geht das eigentlich? Gemüse ist eine wichtige Ernährungsgrundlage, da reichlich Vitamine und Mineralstoffe enthalten sind. Wenn Sie kein Gemüse …

Wer Essen nicht wegwerfen möchte, kann es weitergeben.
Manuela Käselau

Foodsharing - Hinweise

Foodsharing ist ein Projekt, das versucht, Lebensmittel vor dem Wegwerfen zu bewahren. Das Essen findet über das Internet neue Interessenten und wird kostenlos weitergegeben.

Ein Spanferkel ist leicht zuzubereiten.
Miriam Zander

Spanferkel würzen - Rezeptidee

Wer gerne grillt und viele Gäste bewirten muss, liegt mit einem Spanferkel genau richtig. Das Würzen ist hier das Besondere. Sie dürfen nicht sparsam sein, weil ein Großteil …

Selbst gebackene Frühstückskekse sind eine gute Alternative zu Fertigkeksen.
Adriana Behr

Frühstückskekse - Rezept

Gehören auch Sie zu den Menschen, die morgens etwa Süßes benötigen, um in den Tag zu starten? Der neueste Trend auf dem Markt sind Frühstückskekse. Möchten Sie keine gekauften …

Flap Jacks sind typisch englisch und schnell gemacht.
Kathrin Sommerhof

Teegebäck wie in England - Rezept für Flap Jack

Eine dampfende Tasse Tee und dazu etwas selbstgemachtes Gebäck – so lieben es die Engländer. Wenn es dabei schnell gehen soll, reicht man gerne Haferkekse, die in …