Alle Kategorien
Suche

Chili con Carne ist zu scharf geraten - Ratschläge

Bei der Zubereitung von Chili con Carne kann es schnell einmal passieren, dass dieses zu scharf geraten ist. Falls Ihnen Ihr Chili zu scharf ist, können Sie es entweder beim Kochen oder beim Servieren mit ein paar einfachen Tipps abmildern. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Entschärfen Sie Ihr Chili con carne.
Entschärfen Sie Ihr Chili con carne. © Franz_Kafka / Pixelio

Chili con Carne beim Kochen entschärfen

Falls Ihnen Ihr Chili con Carne zu scharf geworden ist, können Sie die Schärfe auf verschiedene Art und Weise mildern.

  • Die einfachste Möglichkeit wäre, dass Sie Ihr Chili strecken, also mehr kochen. Geben Sie dafür zum Beispiel etwas mehr Brühe bzw. Fond dazu oder falls Ihnen das Chili dann zu wässrig werden würde noch mehr gehackte Tomaten sowie etwas mehr Einlage (Paprika, Bohnen, Mais etc.) hinzu.
  • Zudem könnten Sie noch etwas Zucker in Ihr Chili geben, was zum einen die Schärfe mildert und zudem das Chili generell abrundet.
  • Falls nicht die Gefahr bestehen sollte, dass Ihr Chili verkochen könnte, reiben Sie eine oder zwei Kartoffeln fein, geben Sie diese zum Chili und lassen Sie alles ca. 10 bis 15 Minuten weiter köcheln.
  • Weiterhin könnten Sie auch noch etwas Milch, Milchprodukte wie saure Sahne oder Crème fraîche oder etwas Bitterschokolade hinzugeben.
  • Habaneros gehören zu den schärfsten Chilis, die es gibt. Es sind kleine Schoten in …

  • Zuletzt haben Sie die Möglichkeit, die oberste Fettschicht auf Ihrem Chili con Carne abzuschöpfen. Da Fett gut Schärfe speichern kann, können Sie damit Ihrem Chili einiges an Schärfe nehmen. Falls Sie Zeit haben sollten, können Sie dafür Ihr Chili kalt werden lassen, um die Fettschicht einfacher abzuschöpfen.

Scharfes Chili am Tisch abmildern

Falls Sie Ihr Chili nicht verändern wollen oder können, weil Ihnen zum Beispiel weitere Zutaten fehlen, können Sie Ihr scharfes Chili auch beim Essen noch etwas milder machen.

  • Servieren Sie dafür zum Beispiel ein Glas Milch, um die Schärfe zu neutralisieren.
  • Zudem könnten Sie auch noch Joghurt, Schmand oder Crème fraîche in kleinen Schälchen hinstellen, mit denen man zum einen das Chili verfeinern und zum anderen auch etwas die Schärfe nehmen kann.
  • Darüber hinaus können Sie auch noch passende und sättigende Beilagen wie ein frisches Weißbrot oder Reis servieren. Diese passen nicht nur sehr gut zum Chili con Carne, sondern helfen auch dabei, die Schärfe des Chilis zu mildern. 
Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos